Zum Hauptinhalt springen

Betrunkene Autofahrerin landet auf dem Dach

Den Führerausweis ist sie los: Eine Autofahrerin verursachte bei Reinach BL mit 1,53 Promille Alkohol im Blut einen Unfall.

Musste durch den Abschleppdienst abgeholt werden: das Unfallfahrzeug der Lenkerin. (12. Juni 2014)
Musste durch den Abschleppdienst abgeholt werden: das Unfallfahrzeug der Lenkerin. (12. Juni 2014)
Polizei Basel-Landschaft

Mit 1,53 Promille Alkohol im Blut hat eine Autofahrerin in Reinach BL einen Selbstunfall verursacht, bei dem sich ihr Wagen überschlug. Die 62-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu und wurde ins Spital gebracht, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.

Ereignet hatte sich der Unfall kurz nach 15 Uhr auf der Birsigtalstrasse. Im Bereich einer Baustelle geriet die Frau mit der linken Fahrzeugseite auf den Bordstein einer Verkehrsinsel und krachte in ein Baugerät. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Andere Verkehrsteilnehmer halfen der Verletzten, sich aus dem Fahrzeug zu befreien. Die Polizei nahm ihr den Fahrausweis an Ort und Stelle ab. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

SDA/thu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch