Zum Hauptinhalt springen

Bewaffneter Mann raubt Teenager auf Strasse aus

Ein Unbekannter hat im Januar in Schaffhausen zwei 18-Jährige bedroht und ausgeraubt. Die Polizei hat nun verpixelte Bilder des Täters veröffentlicht.

Vorerst bleibt das Gesicht des gesuchten Mannes verpixelt.
Vorerst bleibt das Gesicht des gesuchten Mannes verpixelt.
Kapo Schaffhausen
Bringt dies die Polizei nicht weiter, sollen die Fotos in einer Woche unbearbeitet publiziert werden.
Bringt dies die Polizei nicht weiter, sollen die Fotos in einer Woche unbearbeitet publiziert werden.
Kapo Schaffhausen
1 / 2

Die Schaffhauser Polizei veröffentlicht zwei Bilder eines Täters, der im Januar zwei junge Erwachsene ausgeraubt hatte. Vorerst bleibt das Gesicht des Mannes verpixelt. Bringt dies die Polizei nicht weiter, sollen die Fotos in einer Woche unbearbeitet publiziert werden.

Bereits in der vergangenen Woche hatte die Schaffhauser Polizei diesen Schritt angekündigt. Da sich der Täter zwischenzeitlich nicht meldete, werden sie nun publiziert, wie die Schaffhauser Polizei am Samstag mitteilte.

Mit Klappmesser und Pfefferspray

Am 10. Januar hatte der gesuchte Mann eine 18-jährige Frau und einen 18-jährigen Mann im Tunnelgässchen in der Stadt Schaffhausen mit einem Klappmesser und einem Pfefferspray bedroht. Der Täter erbeutete Bargeld und flüchtete.

Auf Videobildern, die von einer Drittperson gemacht wurden, ist das Gesicht des rund 30-jährigen Tatverdächtigen klar erkennbar, wie die Polizei festhält. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zum Unbekannten geführt hätten, werden nun in Absprache mit der Staatsanwaltschaft zwei Bilder veröffentlicht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch