Zum Hauptinhalt springen

Bieler Psychiater versorgt Süchtige mit harten Drogen

Seit Ende 2009 soll ein Psychiater aus Biel die Drogenszene mit rasch abhängig machenden Medikamenten versorgen. Trotz griffiger Indizien ist das Amt bislang nicht eingeschritten.

Einen Gassenwert von bis zu 300 Franken: Eine Packung des schnell abhängig machenden Medikaments Dormicum.
Einen Gassenwert von bis zu 300 Franken: Eine Packung des schnell abhängig machenden Medikaments Dormicum.
Wikipedia/Psych0-007

Wer es nimmt, liegt für zwei Stunden flach. Wer es einmal genommen hat, hört seinen Körper nach ständig höheren Dosen schreien. Und wer davon wegkommen will, muss durch einen Entzug, brutaler als jener von Heroin.

Dormicum, ein Medikament aus der Gruppe der Benzodiazepine, dient eigentlich der Kurzzeittherapie von Schlafstörungen. Wegen der starken Wirkung und des günstigen Preises sind die Tabletten unter Drogenabhängigen ebenso berüchtigt wie beliebt – und dementsprechend weit verbreitet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.