Zum Hauptinhalt springen

Britische Königsfamilie hat sich ein Facebook-Profil zugelegt

Bei Youtube und Twitter ist Queen Elizabeth II. bereits. Jetzt hat sich die britische Königsfamilie auch ein Facebook-Profil zugelegt. Darauf können sich Fans Bilder, Videos und Reden der Familie anschauen.

Haben Spass an modernen Medien: Die britische Königsfamilie.
Haben Spass an modernen Medien: Die britische Königsfamilie.
Keystone

Den Kurzbotschaftendienst Twitter und das Portal Youtube im Internet nutzen sie bereits - jetzt ist die britische Königsfamilie auch in dem sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Fans des Königshauses können auf der Seite Bilder, Videos, Reden und sämtliche Neuigkeiten über Queen Elizabeth II., Prinz Charles und seine beiden Söhne William und Harry sehen. Nach Angaben des Buckingham Palastes ist die Seite ab Montagmorgen 9.00 Uhr MEZ freigeschaltet.

Wer nun aber gehofft hat, mit der Queen befreundet sein oder sie virtuell «anstupsen» zu können, wird enttäuscht: Es handelt sich nicht um ein persönliches Profil, sondern um eine für Facebook- Nutzer einsehbare Seite.

Die Königsfamilie und die Queen im Besonderen sind ohnehin Freunde der modernen Medien. Die 84-jährige Monarchin hat nach Angaben des Buckingham Palastes einen Blackberry und einen iPod und schreibt bereits seit langem auch E-Mails.

SDA/ske

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch