Brückeneinsturz droht – Autobahn gesperrt

Zwischen Vevey und Montreux hat ein Lastwagen eine Überführung gerammt. Der Abschnitt ist nicht mehr befahrbar.

In beiden Richtungen gesperrt: Auf der A9 bei Montreux ist ein Lastwagen gegen eine Brücke gefahren. (26. August 2019) Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Nach einem Unfall ist die Autobahn zwischen Vevey und Montreux in beiden Richtungen gesperrt, wie das Bundesamt für Strassen (Astra) mitteilt. Eine einsturzgefährdete Fussgängerbrücke muss abgebrochen werden.

Beschädigt wurde die Überführung durch einen Lastwagen, der eine Fräsmaschine transportierte. Der Fussgängersteg muss laut dem Astra sofort abgebrochen werden.

Experten des Astra haben die Struktur untersucht und schätzen die Schäden als schwer ein. Das Amt hat darum die Autobahnsperrung bis auf Weiteres angeordnet.

Da der Abriss sofort erfolgt, rechnet das Astra damit, dass die A9 zwischen Vevey und Montreux am Dienstagmorgen wieder offen sein sollte. Bis dahin wird der Verkehr umgeleitet.

(oli/sda)

Erstellt: 26.08.2019, 20:13 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Mamablog Lern, Mama, lern!

Sweet Home 10 herrliche Gemüserezepte

Die Welt in Bildern

Frühlingsgefühle: Model Gigi Hadid präsentiert die neusten Kreationen von Designer Jean Paul Gaultier an der Haute Couture Spring/Summer 2020 Show in Paris. (22. Januar 2020)
(Bild: Charles Platiau) Mehr...