Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Canyoning-Unglück: Anbieter war gegen schärferes Gesetz

Hier begann die Tour: Die Einstiegsstelle der Canyoninggruppe in den Fallenbach unterhalb Amden SG. (8. Oktober 2012)
«Die Gruppen waren gut vorbereitet»: Stefan Fischer, Chef der Firma Fischer Adventures, gibt den Medien Auskunft. (8. Oktober 2012)
«Zum Glück konnte mein Guide Alarm schlagen, sonst wäre es für die andere Gruppe noch schlimmer ausgegangen»: Stefan Fischer von der Firma Fischer Adventures.
1 / 8

Einspruch gegen Zertifizierung

Erste Gruppe konnte sich retten

Zwei Tote bei der zweiten Gruppe

Veranstalter: «Kein Starkregen»

SDA/fko