Zum Hauptinhalt springen

Das Schlammrennen von Meldon

Satte 400 Meter Flussbett müssen die Teilnehmer des Schlammrennens in der englischen Stadt bezwingen. Der Wettkampf hinterlässt bei Siegern wie Verlieren gleichermassen seine Spuren.

Im ersten Moment klingt es ja nicht nach besonders viel: 400 Meter Flussbett sollen die 250 Teilnehmer des Schlammrennens von Meldon bewältigen. Doch besonders bei Ebbe hat es der Blackriver im englischen Essex in sich. Zum Schluss hinterlässt das Gewässer Sieger wie Verlierer im einheitlich braunen Schlammkleid.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch