Zum Hauptinhalt springen

«Dass ich Kanadierin bin, könnte ein Vorteil sein»

Christina Rieder alias Rykka tritt am Donnerstag für die Schweiz im ESC-Halbfinal an. Sie glaubt fest an ihren Popsong «The Last of Our Kind».

Mit Rykka sprach Linus Schöpfer
Rykka will die Nachfolge von Céline Dion antreten. Foto: Keystone
Rykka will die Nachfolge von Céline Dion antreten. Foto: Keystone

Der Eurodance-Sound dominiert am ESC. Passt Ihnen das?

Eine Eurodance-Nummer ist «The Last of Our Kind» nicht, aber wir haben den Song tatsächlich eigens für den Wettbewerb geschrieben. Wir wollten einen Song, der eine universelle Aussage hat und zugleich den Hörer sofort reinzieht. Maximaler Pop-Appeal!

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen