Zum Hauptinhalt springen

Der Chinese und sein Roboter

Ein Erfinder ohne Geld und Ausbildung schuf sich einen ungewöhnlichen Mitbewohner: Einen zwei Meter grossen Roboter.

Transformers in echt: Der 35-jährige Bauer Tao Xiangli mit seinem Roboter King of Innovation. Der Gigant wurde mehrheitlich aus Alteisen gebaut und wiegt 250 Kilogramm.
Transformers in echt: Der 35-jährige Bauer Tao Xiangli mit seinem Roboter King of Innovation. Der Gigant wurde mehrheitlich aus Alteisen gebaut und wiegt 250 Kilogramm.
How Hwee Young, Keystone
Zapfsäule: Zum Aufladen wird der Roboter an eine Steckdose gehängt. Erfinder Xiangli ist Autodidakt und hat seinen Roboter in weniger als einem Jahr gebaut.
Zapfsäule: Zum Aufladen wird der Roboter an eine Steckdose gehängt. Erfinder Xiangli ist Autodidakt und hat seinen Roboter in weniger als einem Jahr gebaut.
Kim Kyung-Hoo, Reuters
Hausarrest: Xiangli baute den Roboter in seiner kleinen Wohnung in Peking. Doch mit seinen zwei Metern passt er nicht mehr durch die Tür.
Hausarrest: Xiangli baute den Roboter in seiner kleinen Wohnung in Peking. Doch mit seinen zwei Metern passt er nicht mehr durch die Tür.
How Hwee Young, Keystone
1 / 8

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch