Deutsche Bahn will 19'000 neue Mitarbeiter einstellen

Einstellungen in der Grössenordnung einer Kleinstadt plant die deutsche Bahn 2018. Bereits in den vergangenen Jahren ist das Unternehmen stark gewachsen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Deutsche Bahn will einem Zeitungsbericht zufolge in diesem Jahr rund 19'000 neue Mitarbeiter einstellen. Darunter seien allein mehr als 1000 Lokführer und Lokführer-Lehrlinge, sagte der neue Personalvorstand der Deutschen Bahn, Martin Seiler, den Zeitungen der Funke Mediengruppe laut Vorabbericht vom Sonntag.

Die Einstellungen begründete er einerseits mit dem Wachstum des Unternehmens. Zudem gingen viele Kollegen in den kommenden Jahren in Ruhestand. Derzeit beschäftige die Bahn weltweit mehr als 320'000 Mitarbeiter, davon knapp 200'000 in Deutschland. In den vergangenen fünf Jahren stellte die Bahn 60'000 Beschäftigte neu ein. (sda)

Erstellt: 28.01.2018, 04:14 Uhr

Artikel zum Thema

Bahnstrecke nach Zermatt wieder offen

Video Der Ferienort Zermatt ist nicht länger von der Aussenwelt abgeschnitten. Ab 17 Uhr nimmt die Matterhorn-Gotthard-Bahn den Betrieb zwischen Täsch und Zermatt wieder auf. Mehr...

100 Millionen Franken für Güter-U-Bahn gesammelt

«Cargo sous terrain» will den Gütertransport unter die Erde bringen. Das Projekt ist nun einen Schritt weiter. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Natürliche Kunst: Douglas Ciampi aus Massachusetts steht neben einer eisbedeckten Antenne auf dem Gipfel des Mount Washington. (24. Februar 2020)
(Bild: Robert F. Bukaty) Mehr...