Zum Hauptinhalt springen

Die dicken Kinder von Philadelphia

Das amerikanische Imperium wird zugrunde gehen – an Verfettung. Im Kampf gegen die Völlerei tricksen Kinder ihre besorgten Eltern aus.

Der Nation droht die Verwulstung: Mittagessen in einer Schulkantine in Reedley, Kalifornien.
Der Nation droht die Verwulstung: Mittagessen in einer Schulkantine in Reedley, Kalifornien.
Reuters

Wer wissen möchte, wie Nationen untergehen, braucht sich nicht bei Oswald Spengler aufzuhalten. Der vernebelt mit vielen und zudem hochfliegenden Worten lediglich die Sachlage: Laut Spengler sollte das Abendland untergehen, es existiert jedoch noch immer, während Spengler längst untergegangen ist.

Nein, Spengler erklärt nichts, denn der Untergang von Nationen ist nicht selten eine Folge von falscher Ernährung oder falschem Geschirr. Wie etwa bei den Römern, die kollektiv einer Bleivergiftung erlagen und deshalb in einer letzten Amtshandlung ihr Imperium den Germanen übergaben. Die Frage, woran das amerikanische Imperium scheitern werde, kann ähnlich beantwortet werden: an Fettsucht als Resultat von Fehlernährung und Völlerei nämlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.