Zum Hauptinhalt springen

Die schwierigste Aufgabe hat Kachelmanns Psychiater

Sein Strafprozess wird zum Spitzentreffen der Rechtsmedizin. Bisher zum Vorteil des Schweizers.

Die Akteure im Kachelmann-Prozess:1 Ersatzrichter 2 Ersatzschöffe 3 Schöffe 4 Richter 5 Vorsitzender Richter Michael Seidling 6 Richterin 7 Schöffe 8 Assistenz 9 Gerichtsschreiber 10 Oberstaatsanwalt Oskar Gattner 11 Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge 12 Vertreter der Nebenklägerin Rechtsanwalt Thomas Franz 13 Nebenklägerin Simone (Name geändert; erscheint wieder am 13. Oktober) 14 Simones Therapeut Prof. Dr. Günter H. Seidler, Universität Heidelberg 15 Gerhard Bässler, Kriminaltechniker, Landeskriminalamt Baden-Württemberg (am 18. Oktober) 16 Prof Dr. Rainer Mattern, Rechtsmediziner, Universität Heidelberg 17 Prof. Dr. Hans-Ludwig Kröber, Psychiater, Freie Universität Berlin 18 Dr. med. Hartmut Pleines, Psychiater, Heidelberg 19 Prof. Dr. Luise Greuel, Psychologin, Hochschule Bremen 20 Strafverteidiger Reinhard Birkenstock, Köln 21 Jörg Kachelmann, Angeklagter 22 Strafverteidiger Klaus Schroth, Karlsruhe 23 Strafverteidigerin Andrea Combé, Heidelberg 24 Medien- und Promianwalt Prof. Dr. Ralf Höcker, Köln. Helfer der Verteidigung: 25 Rechtsanwalt Johannes Latz, Revisionsspezialist, Köln 26 Johanna Post Birkenstock, Mediatorin, zuständig für die Betreuung Kachelmanns. Von Kachelmann beauftragte Sachverständige: 27 Prof. Dr. Markus Rothschild, Rechtsmediziner, Universität Köln 28 Prof. Dr. Bernd Brinkmann, Rechtsmediziner, Münster 29 Prof. Dr. Günter Köhnken, Psychologe, Universität Kiel 30 Prof. Dr. Tilman Elliger, Psychologe, Fachhochschule Köln.
Die Akteure im Kachelmann-Prozess:1 Ersatzrichter 2 Ersatzschöffe 3 Schöffe 4 Richter 5 Vorsitzender Richter Michael Seidling 6 Richterin 7 Schöffe 8 Assistenz 9 Gerichtsschreiber 10 Oberstaatsanwalt Oskar Gattner 11 Staatsanwalt Lars-Torben Oltrogge 12 Vertreter der Nebenklägerin Rechtsanwalt Thomas Franz 13 Nebenklägerin Simone (Name geändert; erscheint wieder am 13. Oktober) 14 Simones Therapeut Prof. Dr. Günter H. Seidler, Universität Heidelberg 15 Gerhard Bässler, Kriminaltechniker, Landeskriminalamt Baden-Württemberg (am 18. Oktober) 16 Prof Dr. Rainer Mattern, Rechtsmediziner, Universität Heidelberg 17 Prof. Dr. Hans-Ludwig Kröber, Psychiater, Freie Universität Berlin 18 Dr. med. Hartmut Pleines, Psychiater, Heidelberg 19 Prof. Dr. Luise Greuel, Psychologin, Hochschule Bremen 20 Strafverteidiger Reinhard Birkenstock, Köln 21 Jörg Kachelmann, Angeklagter 22 Strafverteidiger Klaus Schroth, Karlsruhe 23 Strafverteidigerin Andrea Combé, Heidelberg 24 Medien- und Promianwalt Prof. Dr. Ralf Höcker, Köln. Helfer der Verteidigung: 25 Rechtsanwalt Johannes Latz, Revisionsspezialist, Köln 26 Johanna Post Birkenstock, Mediatorin, zuständig für die Betreuung Kachelmanns. Von Kachelmann beauftragte Sachverständige: 27 Prof. Dr. Markus Rothschild, Rechtsmediziner, Universität Köln 28 Prof. Dr. Bernd Brinkmann, Rechtsmediziner, Münster 29 Prof. Dr. Günter Köhnken, Psychologe, Universität Kiel 30 Prof. Dr. Tilman Elliger, Psychologe, Fachhochschule Köln.

Es ist ein ungewohntes Bild für jeden, der schon schweizerische Strafprozesse gesehen hat: Vorne im Saal 1 des Landgerichts Mannheim sitzen nicht nur die Richter, die Staatsanwaltschaft und der Angeklagte Jörg Kachelmann samt stolzer Verteidigerschar. Auch ein halbes Dutzend intelligent ausschauender und dreinblickender Damen und Herren hat Platz genommen. Es sind allesamt Gelehrte, die psychologische oder medizinische Aspekte im Fall begutachten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.