Dreijährige findet Waffe und schiesst auf schwangere Mutter

Ein Vater lässt eine geladene Waffe in seinem Auto liegen. Diese Nachlässigkeiten hat fatale Folgen.

Die Polizei hat den Ort des Unglücks abgesperrt. (17. April 2018)

Die Polizei hat den Ort des Unglücks abgesperrt. (17. April 2018) Bild: Rob Earnshaw/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In den USA hat ein dreijähriges Mädchen seine schwangere Mutter mit einer Schusswaffe schwer verletzt. Das Mädchen hatte die Waffe im Auto gefunden, wie der Sender ABC7 am Mittwoch (Ortszeit) unter Berufung auf die Polizei meldete.

Der Vorfall ereignete sich am Dienstag auf einem Parkplatz in Merrillville im Bundesstaat Indiana. Der Partner der Frau hatte den Berichten zufolge die geladene Handfeuerwaffe auf der Mittelkonsole des Autos liegen lassen und war in ein Geschäft gegangen.

Die Mutter, die Dreijährige sowie ein einjähriger Bub warteten im Auto. Das Mädchen ergriff die Waffe und feuerte einen Schuss ab, der die Mutter in die Brust traf.

Die in der sechsten Woche schwangere Frau wurde in ein Spital in Chicago geflogen, schrieb die «Chicago Tribune». Der Vater wurde festgenommen. «Es war ein unglückseliger, fahrlässiger Vorfall, der zu verhindern gewesen wäre und niemals hätte passieren dürfen», sagte der Polizeichef von Merrillville, Joseph Petruch, dem Blatt. (nag/SDA)

Erstellt: 19.04.2018, 09:18 Uhr

Artikel zum Thema

Frau schiesst bei Youtube auf drei Menschen und richtet sich

Die Youtube-Zentrale in Kalifornien ist nach einer Schiesserei evakuiert worden. Es gibt mehrere Verletzte. Die mutmassliche Schützin hat sich erschossen. Mehr...

Bub (9) erschiesst seine Schwester (13)

Ein Streit um ein Videospielgerät endete im US-Bundesstaat Mississippi tödlich. Mehr...

Student erschiesst Eltern auf US-Campus

An einer Universität im Bundesstaat Michigan hat am Freitag ein 19-Jähriger seine Eltern getötet. Der Täter wurde am Samstagmorgen gefasst. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Blogs

Mamablog Mama, bleib doch mal stehen!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...