Zum Hauptinhalt springen

Dreister Diebe stehlen Riesen-Edelstein

Eine Räuberbande hat aus einer Ausstellung in Saint-Tropez einen 162 Gramm schweren Topas gestohlen. Er ist 413'000 Franken wert.

Die Diebe entwendeten den 810 Karat (162 Gramm) schweren Topas im Wert von 413'000 Franken am Sonntag aus einer Vitrine in einer Ausstellung in St. Tropez. Dort wurden Exponate des kubistischen Künstlers Georges Braque gezeigt, wie die Polizei mitteilte. Der Topas war Teil einer Skulptur, die 1963 nach einer Braque-Zeichung angefertigt worden war. Offenbar haben die Diebe das Glas der Vitrine nicht zerstört, aber zur Seite geschoben.

In Saint-Tropez wird seit Anfang August die Ausstellung Métamorphoses über den französischen Künstler gezeigt. Die 160 Exponate, darunter der gestohlene Edelstein, gehören der Sammlung Armand Israel in Paris.

SDA/vin

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch