Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Dutzende Tote nach Erdbeben auf den Philippinen

Vollkommen zerstört: Ein Transporter mit Leichen versucht durch die Trümmer einer Strasse zu kommen. (7. Februar 2012)
Verzweifelte Suche: Retter durchkämmen die Trümmer von Häusern nach Verschütteten. (7. Februar 2012)
Rennen, um sich in Sicherheit zu bringen: Einwohner von Cebu City. (6. Februar 2012)
1 / 6

Hunderte Nachbeben

SDA/kpn/ami/bru