Zum Hauptinhalt springen

Ehepaar in der Nacht von Räubern überrascht

Schlafzimmerräuber überfielen im Kanton Aargau ein Ehepaar. Obwohl die Opfer gefesselt wurden, konnten sie sich selbst befreien und die Polizei alarmieren.

Ein Ehepaar in Oftringen AG ist in der Nacht auf Dienstag von unbekannten Räubern überfallen worden. Diese liessen Schmuck und Bargeld von mehreren Tausend Franken mitlaufen. Die Eheleute konnten sich von selbst befreien und alarmierten die Polizei.

Trotz einer sofortigen Fahndung konnten die mit Strumpfmasken vermummten Räuber entkommen, wie die Aargauer Kantonspolizei heute mitteilte. Die Täter hatten sich Zutritt zum Haus verschafft, indem sie ein Fenster aufbohrten.

Die Opfer erlitten durch die Fesselung und die körperliche Gewalt leichte Verletzungen. Die Ehefrau wurde im Schlaf überrascht. Der Mann war für kurze Zeit aufgestanden und wurde überwältigt.

SDA/mrs

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch