Zum Hauptinhalt springen

Ein Hauch von Sommer

Am kommenden Wochenende wird es in der Schweiz sonnig, warm und meistens trocken. Der Sonntag lockt mit Badi-Wetter – doch ab Montag soll es wieder regnen.

Bis zu 28 Grad: Am Sonntag dürften die ersten Seeschwimmer zu sehen sein, wie hier am Genfersee.
Bis zu 28 Grad: Am Sonntag dürften die ersten Seeschwimmer zu sehen sein, wie hier am Genfersee.
Keystone

Wie der Wetterdienst Meteonews mitteilt, ist schon am Freitag mit schönem Wetter zu rechnen. Es soll sonnig werden, mit Temperaturen am Nachmittag von 22 bis 24 Grad im Norden und noch wärmerem Wetter im Süden. «Harmlose» Quellwolken, so heisst es auf der Webseite des Unternehmens, dürften vor allem über den Bergen hängen.

Am Samstag werden die Temperaturen laut dem Meteorologen Felix Baum im Norden wieder zwischen angenehmen 22 und 24 Grad liegen, während im Süden fast schon Badi-Wetter herrschen soll: 25 bis 28 Grad. Und im Wallis sind laut Baum immerhin noch 25 bis 26 Grad möglich.

Ein schöner Tagesbeginn dürfte am Sonntag zahlreiche Ausflügler und Wanderer ins Freie locken. Wer aber den ganzen Tag unterwegs sein wird, sollte vielleicht einen Regenschirm einpacken. Ab dem Nachmittag werden laut Meteorologe Baum nämlich vermehrt Quellwolken aufziehen,, und ab dem Abend drohen schon verbreitet Schauer und Gewitter.

Zum Wochenstart rechnet Meteonews laut Felix Baum mit «Waschküchen-Wetter»: Sonnenschein und dicke Quellwolken in der ersten Tageshälfte – doch dann eine Beruhigung mit besserem Wetter zum Nachmittag hin. Die Temperaturen dürften laut dem Meteorologen immerhin 25 Grad erreichen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch