Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ein Jahr danach – noch keine Anklage im Vierfach-Mord

Wegen Selbstmordgefahr wurde der Vierfachmörder aus Rupperswil Tag und Nacht überwacht: Ein Zellengang im Zentralgefängnis in Lenzburg. (Archivbild)
Befragung der Anwohner durch die Polizei in der Nachbarschaft des Tatorts des Vierfachmordes in Rupperswil. Foto: Giorgia Müller
Die Tat schockiert die Gemeinde Rupperswil: Bewohner gedenken der Opfer mit Kerzen. (24. Dezember 2015)
1 / 20

Täter muss mit Höchststrafe rechnen

Tötungen kaltblütig geplant

Täter verging sich am jüngeren Sohn

Weitere vorbereitete Taten verhindert

100'000-Franken-Belohnung

SDA/pat