Eltern prügeln sich, weil Kinder sich streiten

Mehrere Mütter und Väter im deutschen Aachen gingen aufeinander los, weil sich zwei Kinder zofften. Nur noch die Polizei hat die Situation beruhigen können.

Mehrere Eltern in Aachen hatten sich nicht mehr unter Kontrolle: Jugendliche stellen eine Gewaltszene nach. (Symbolbild)

Mehrere Eltern in Aachen hatten sich nicht mehr unter Kontrolle: Jugendliche stellen eine Gewaltszene nach. (Symbolbild) Bild: Martin Ruetschi/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Streit von zwei Kindern hat in der deutschen Stadt Aachen zu einer Massenschlägerei unter Erwachsenen geführt. Die beiden Kinder seien in der Sporthalle eines Gymnasiums über das Ergebnis eines Ringkampfs bei einem Kinderturnier in Streit geraten, teilte die Aachener Polizei am Sonntagabend mit.

Offenbar habe sich dann die Mutter eines Kindes eingemischt und das andere Kind geschubst - was sofort dessen Verwandtschaft auf den Plan gerufen habe.

Eine «Vielzahl von Müttern und Vätern» habe schliesslich eingegriffen, so dass am Ende rund 20 Personen in die Schlägerei verwickelt gewesen seien, teilte die Polizei mit. Nach Eintreffen der Polizei habe sich die Lage beruhigt. Einige Beteiligte hätten das Weite gesucht. Zwei der Streithähne seien verletzt worden. (roy/sda)

Erstellt: 22.01.2018, 05:05 Uhr

Artikel zum Thema

FCB-Fans zogen Notbremse wegen Prügelei

Video Dass ein Extrazug mit Basler Fussballfans in Zürich-Altstetten zum Stehen kam, war kein Zufall. Zur gleichen Zeit waren FCZ-Supporter dort unterwegs. Mehr...

«Das war nicht möglich, es hätte eine Schlägerei gegeben»

Warum wurde das Plakat «Kill Erdogan with his own weapons» an der Demo in Bern nicht entfernt? Konsternation bei der SP. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Blogs

Das Einmaleins für gute Sitzungen

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Warten auf den Papst: Ein Mann schaut aus seinem Papst-Kostüm hervor. Der echte Papst verweilt momentan in Bangkok und die Bevölkerung feiert seine Ankunft. (20. November 2019)
(Bild: Ann Wang) Mehr...