Stichwort:: G-20-Gipfel in Hamburg

News

Deutsche Polizei sucht G-20-Randalierer in der Schweiz

Nach den Ausschreitungen beim G-20-Gipfel in Hamburg im Juli 2017 leitet die deutsche Polizei eine europaweite Fahndung ein. Auch die Schweiz ist betroffen. Mehr...

«Und dann habe ich einen schweren Fehler gemacht»

Video Der 29-jährige Zürcher G-20-Flaschenwerfer wurde in Hamburg verurteilt, kommt aber noch heute frei. Mehr...

Freunde wollten Zürcher G-20-Chaoten freikaufen

SonntagsZeitung Geld für Kaution gesammelt: Die Hamburger Staatsanwaltschaft lehnte ab. Mehr...

Zürcher G-20-Chaot kommt vor Gericht

In Deutschland geht das schnell: Am nächsten Donnerstag muss sich der 29-jährige Zürcher in Hamburg wegen verschiedener Delikte vor dem Amtsgericht verantworten. Mehr...

G-20-Solidaritäts-Demo in Bern bleibt friedlich

Video Die Kundgebung, mit der linksautonome Gruppen ihre Unterstützung für die Verhafteten der G-20-Proteste demonstrierten, ist am Samstagnachmittag friedlich geblieben. Mehr...

Interview

«Es waren regelrechte Hinterhalte vorbereitet»

Interview Im Dauereinsatz beim G-20-Gipfel: Polizist Bernd Bürger erzählt, was dabei mit einem geschieht. Mehr...

Hintergrund

Jung, männlich, gebildet

Wer genau hat in Hamburg randaliert? Welche Rolle spielten Schweizer Autonome? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr...

Die Klimaoptimistin

Porträt Für die Inderin Rupa Mukerji ist die Welt an einem Wendepunkt. Wer im Klimaschutz nicht mitmacht, wird verlieren. Mehr...

Meinung

Koloniales Morden als Fussnote

Analyse Die koloniale Vergangenheit Europas wird in der Rückschau wieder milder bewertet. Es soll nicht alles schlecht gewesen sein. Eine miese Entwicklung. Mehr...

Theater der Stärke

Kolumne Das Treffen der G-20 in Hamburg hat gezeigt: Die Polit-Show spielt heute nach neuen, globalen Regeln. Mehr...

Gibt es eine Alternative?

Leitartikel Wer Treffen wie das der G-20 für sinnlos hält, muss sich fragen, wie es anders ginge. Das Faustrecht herrscht, wenn die Politik die Welt nicht gestaltet. Mehr...

Naivität und falsche Solidarität

Kommentar Dass der G-20-Gipfel in Hamburg durch Gewalt überschattet wurde, liegt nicht nur an Fehlern der Politiker. Die Gründe für das Debakel. Mehr...

Wenn der Faschismus als Antifaschismus daherkommt

Kommentar Der Schwarze Block gleicht denen, die er angeblich bekämpft – nicht nur farblich. Mehr...


Deutsche Polizei sucht G-20-Randalierer in der Schweiz

Nach den Ausschreitungen beim G-20-Gipfel in Hamburg im Juli 2017 leitet die deutsche Polizei eine europaweite Fahndung ein. Auch die Schweiz ist betroffen. Mehr...

«Und dann habe ich einen schweren Fehler gemacht»

Video Der 29-jährige Zürcher G-20-Flaschenwerfer wurde in Hamburg verurteilt, kommt aber noch heute frei. Mehr...

Freunde wollten Zürcher G-20-Chaoten freikaufen

SonntagsZeitung Geld für Kaution gesammelt: Die Hamburger Staatsanwaltschaft lehnte ab. Mehr...

Zürcher G-20-Chaot kommt vor Gericht

In Deutschland geht das schnell: Am nächsten Donnerstag muss sich der 29-jährige Zürcher in Hamburg wegen verschiedener Delikte vor dem Amtsgericht verantworten. Mehr...

G-20-Solidaritäts-Demo in Bern bleibt friedlich

Video Die Kundgebung, mit der linksautonome Gruppen ihre Unterstützung für die Verhafteten der G-20-Proteste demonstrierten, ist am Samstagnachmittag friedlich geblieben. Mehr...

Junge SVP Bern zeigt die Reitschule an

Nachdem auf dem Dach der Berner Reitschule Gewaltaufrufe gegen den G-20-Gipfel in Hamburg prangten, soll nun die Staatsanwaltschaft aktiv werden. Mehr...

Selbstverwirklichung mit einem Steinwurf

Jung, irgendwie links und im Zweifel gegen alles: Warum Autonome aus ganz Europa Gewalt als Befreiung verstehen. Mehr...

Der Missmut der Schweiz zum Atomwaffenabkommen

122 UNO-Staaten haben sich in New York auf ein Abkommen für ein Atomwaffenverbot geeinigt. IKRK-Präsident Peter Maurer jubelt, das Aussendepartement in Bern übt Kritik. Mehr...

Staatsanwaltschaft ordnet U-Haft für Schweizer an

In Hamburg befinden sich 51 Personen in U-Haft. Ihnen wird Landfriedensbruch, Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte vorgeworfen. Mehr...

Schweizer in der Hamburger Hölle

Linksradikale aus Zürich, Bern und Basel bereiteten sich minutiös auf den G-20-Gipfel vor. Mehr...

Hamburgs Bürgermeister: «Alles gut vorbereitet»

Olaf Scholz räumt nach den Krawallen am Rande des G20-Gipfels ein, sein Sicherheitsversprechen nicht eingehalten zu haben. Er verteidigt aber den Polizeieinsatz. Mehr...

Wie ein Sack Flöhe

Verbündete und Rivalen versuchen in Hamburg, Trump doch noch ein Bekenntnis zum Klimaschutz abzuringen. Aber nicht nur das ist schwierig. Mehr...

Bilder, die sich Hamburg nicht gewünscht hat

Beim G-20-Gipfel geht es auch um die Macht der Bilder. Und um die Frage: Welche bleiben hängen, in Hamburg und der Welt? Mehr...

Kompromiss-Suche zwischen grossen Egos

Selten war die Lage verworrener als zu Beginn des Gipfels von Hamburg. Angela Merkel versucht, in Zweiertreffen noch Streitpunkte auszuräumen. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Deutsche Politiker fordern europäische Extremistendatei

Nach den Krawallen am G-20-Gipfel wollen Politiker Linksradikale erfassen, damit die Behörden einen besseren Überblick über Gewalttäter haben. Mehr...

«Es waren regelrechte Hinterhalte vorbereitet»

Interview Im Dauereinsatz beim G-20-Gipfel: Polizist Bernd Bürger erzählt, was dabei mit einem geschieht. Mehr...

Jung, männlich, gebildet

Wer genau hat in Hamburg randaliert? Welche Rolle spielten Schweizer Autonome? Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr...

Die Klimaoptimistin

Porträt Für die Inderin Rupa Mukerji ist die Welt an einem Wendepunkt. Wer im Klimaschutz nicht mitmacht, wird verlieren. Mehr...

Koloniales Morden als Fussnote

Analyse Die koloniale Vergangenheit Europas wird in der Rückschau wieder milder bewertet. Es soll nicht alles schlecht gewesen sein. Eine miese Entwicklung. Mehr...

Theater der Stärke

Kolumne Das Treffen der G-20 in Hamburg hat gezeigt: Die Polit-Show spielt heute nach neuen, globalen Regeln. Mehr...

Gibt es eine Alternative?

Leitartikel Wer Treffen wie das der G-20 für sinnlos hält, muss sich fragen, wie es anders ginge. Das Faustrecht herrscht, wenn die Politik die Welt nicht gestaltet. Mehr...

Naivität und falsche Solidarität

Kommentar Dass der G-20-Gipfel in Hamburg durch Gewalt überschattet wurde, liegt nicht nur an Fehlern der Politiker. Die Gründe für das Debakel. Mehr...

Wenn der Faschismus als Antifaschismus daherkommt

Kommentar Der Schwarze Block gleicht denen, die er angeblich bekämpft – nicht nur farblich. Mehr...

Hamburg, eine Festung statt das Tor zur Welt

Analyse Die weltoffene Stadt ist für einen Weltgipfel der Mächtigen der geeignetste und ungeeignetste Ort zugleich. Mehr...

Trump trifft Putin: Was steht auf dem Spiel?

Analyse Egomanen unter sich: Beim G-20-Gipfel in Hamburg treffen die beiden Präsidenten erstmals zusammen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Panorama

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Verfügen Sie über einen Notvorrat?

Ja

 
34.6%

Nein

 
65.4%

889 Stimmen