Erste Miss und Mister Polizei der Schweiz gesucht

Der Polizeibeamten-Verband der Schweiz sucht seine schönsten Mitarbeiter. Schon im Frühling soll es eine Miss und einen Mister Polizei geben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der amtierende Mister Germany Pascal Unbehaun ist einer und schon zweimal war ein Mister Schweiz Polizist. Jetzt, da es längst keine Mister-Schweiz-Wahl mehr gibt, könnte trotzdem bald wieder ein Schweizer Ordnungshüter einen Beauty-Contest gewinnen – in den eigenen Reihen.

Der Zürcher Stadtpolizist Andreas Widmer sucht mit dem Polizeibeamten-Verband die erste Miss und den ersten Mister Polizei. Die Idee sei ihm gekommen, weil ihm für die Verbandszeitschrift «Police» regelmässig geeignete Bilder fehlen, wie die Schweiz am Wochenende berichtet. Schon im Frühling sollen die Gewinner des Schönheitswettbewerbs auf der Titelseite des Magazins erscheinen.

Eine Jury soll aus den Kandidatinnen und Kadidaten die schönsten Polizisten auswählen. (bla)

Erstellt: 13.01.2018, 10:29 Uhr

Artikel zum Thema

Zweifaches Elternglück bei Promis an Neujahr

Stars & Styles Schriftsteller Pedro Lenz ist Vater geworden +++ Sängerin Jaël Malli im Mutterglück +++ «Miss Sherlock»-Serie aus Asien +++ Christa Rigozzi steckt in Leukerbad fest Mehr...

Südafrikanerin ist neue Miss Universe

Video Die 22-jährige Demi-Leigh Nel-Peters hat den Schönheitswettbewerb in Las Vegas gewonnen. Sie will sich für die Bekämpfung von Aids einsetzen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Kultur für Kleine: In Dresden öffnet die erste Kinderbiennale in Europa. Anders als sonst im Museum, kann und darf hier selbst gestaltet und mitgemacht werden. (21. September 2018)
(Bild: Sebastian Kahnert/dpa) Mehr...