Zum Hauptinhalt springen

Explosion am Flughafen von Los Angeles

Zwischenfall am internationalen Flughafen der kalifornischen Millionenmetropole Los Angeles: Aus bisher noch unbekannten Gründen störte eine Explosion den Betrieb.

Bei der Abfertigung kam es zu Verzögerungen: Blick in ein Terminal am internationalen Flughafen von Los Angeles. (Archiv)
Bei der Abfertigung kam es zu Verzögerungen: Blick in ein Terminal am internationalen Flughafen von Los Angeles. (Archiv)
Keystone

Auf dem internationalen Flughafen von Los Angeles ist es durch eine Explosion zu Verzögerungen im Flugverkehr gekommen. Durch eine chemische Reaktion sei in einer Mitarbeitertoilette eine Plastikflasche mit Trockeneis explodiert, sagte eine Sprecherin des FBI.

Verletzt wurde niemand, die Flughafenbehörden schlossen aber kurzzeitig das Terminal, um den Zwischenfall zu untersuchen. Zunächst war unklar, wie die Flasche mit Trockeneis in die Toilette gelangt war. Durch die Explosion, die sich am Sonntagabend gegen 19 Uhr ereignet hatte, verzögerten sich vier Abflüge.

SDA/ami

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch