Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fahrer stirbt auf der A2 in brennendem Auto

Bereits am Donnerstag staute sich der Reiseverkehr vor dem Gotthard Tunnel in Richtung Süden über mehrere Kilometer. Auf der Rückreise erging es den Reisenden nicht besser.
Auf der A2 im Tessin hatte sich am Donnerstag ein tödlicher Unfall ereignet. Ein Auto mit deutschen Kennzeichen geriet in Flammen, der Fahrer kam ums Leben.
Noch am Mittag mussten sich Autofahrer fast zwei Stunden gedulden, die Staulänge betrug 10 Kilometer.
1 / 6

Am Morgen noch freie Fahrt

Auftakt mit Tunnelsperre

SDA/sep