Zum Hauptinhalt springen

Filmreifer Ausbruch aus dem Waaghof

Gestern Sonntag gelang es drei Häftlingen des Untersuchungsgefängnisses Waaghof, sich durch die Mauer der Waschküche zu graben und zu flüchten. Bisher fehlt jede Spur des Trios.

Zwei Polizisten wirken nach Bekanntwerden des Ausbruchs aus dem Untersuchungsgefängnis Waaghof etwas ratlos.
Zwei Polizisten wirken nach Bekanntwerden des Ausbruchs aus dem Untersuchungsgefängnis Waaghof etwas ratlos.
Newspictures
Das Sicherheitskonzept der «Festung» Waaghof wurde geknackt.
Das Sicherheitskonzept der «Festung» Waaghof wurde geknackt.
Newspictures
Newspictures
1 / 5

Da haben sich die Bewohner einer Wohnung an der Inneren Margarethenstrasse wohl nicht schlecht gewundert, als sie um etwa 17.30 Uhr ein Loch in der Decke ihrer Wohnung bemerkten. Denn am Sonntagnachmittag konnten drei Häftlinge des Untersuchungsgefängnisses Waaghof durch eben dieses Loch flüchten, wie die Basler Polizei mitteilte. Es handle sich dabei um zwei Serben und einen Slowenen im Alter zwischen 33 und 37 Jahren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.