Flughafen Basel-Mülhausen wegen Bombenalarm evakuiert

Am Freitag ist es am Euro-Airport zu einem Zwischenfall gekommen. Nach einer knappen Stunde konnten die Passagiere in die Halle zurück.

Die Flugreisenden sind inzwischen wieder ins Gebäude gelassen worden. Archivbild: Lucia Hunziker

Die Flugreisenden sind inzwischen wieder ins Gebäude gelassen worden. Archivbild: Lucia Hunziker

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Euroairport Basel-Mülhausen sind die vier Abflughallen am Freitag für fünfzig Minuten geräumt worden. Verursacht wurde die Evakuierung durch ein zurückgelassenes Gepäckstück in der Halle drei. Fünf Flüge erhielten Verspätungen von zehn bis 35 Minuten.

Das verlassene Gepäckstück wurde um 14.10 Uhr entdeckt, wie Flughafensprecherin Vivienne Gaskel gegenüber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Sie bestätigte eine Information von blick.ch.

Die Polizei entschied sich zur Räumung der Hallen. Der Eigentümer des Gepäckstücks wurde schliesslich gefunden und identifiziert. Die Reisenden konnten um 15 Uhr wieder in die Abflughallen zurück.

(red/sda)

Erstellt: 26.07.2019, 19:05 Uhr

Artikel zum Thema

Demonstranten nehmen Flughafen in Hongkong ein

Hunderte Personen haben sich am Flughafen versammelt. Sie wollen Touristen vom chinesischen Festland über die Situation in der Metropole aufklären. Mehr...

Schlechte Noten für Flughafen Zürich

Der Flughafen verfehlt sein Ziel bei der Pünktlichkeit deutlich. In einem Ranking schneidet nur ein Flughafen noch schlechter ab. Mehr...

Klimaaktivisten protestieren am Flughafen Zürich

Just während des Andrangs zu Beginn der Sommerferien lagen mehrere Dutzend Aktivisten in der Totenstellung im Terminal herum. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Kommentare

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Die Welt in Bildern

Logenplätze: Die Bewohner der nepalesischen Ortschaft Bode verfolgen den Nil-Barahi-Maskentanz von ihren Fenstern aus. Während des jährlichen Fests verkleiden sich Tänzer als Gottheiten und ziehen durch die Strassen. (20. August 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...