Frau und Kind stürzen in Traktor Abhang hinunter

Am Montagnachmittag sind in Adelboden BE eine Frau und ein Kind mit einem Traktor verunfallt. Beide mussten mit teils schweren Verletzungen ins Spital geflogen werden.

Der Unfall ereignete sich in Adelboden.

Der Unfall ereignete sich in Adelboden. Bild: Google Maps

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Bei einem Unfall mit einem landwirtschaftlichen Fahrzeug haben sich am Montagnachmittag in Adelboden im Berner Oberland ein sechsjähriges Kind und eine 34-jährige Frau teils schwere Verletzungen zugezogen. Der Hang-Geräteträger überschlug sich mehrmals.

Das Fahrzeug mit dem Namen Terratrac kam laut Angaben der Kantonspolizei Bern aus unklaren Gründen vom Weg ab, fuhr über die Wiese einen Abhang hinunter und kollidierte in der Folge mit einem Gebäude. Zuvor waren die Frau und das Kind vom Fahrzeug geschleudert worden.

Das sechsjährige Kind wurde durch den Unfall schwer verletzt und mit einem Helikopter ins Spital geflogen. Die 34-jährige Lenkerin wurde ebenfalls verletzt und mit einem zweiten Helikopter ins Spital gebracht.

(fur/sda)

Erstellt: 12.03.2018, 20:36 Uhr

Artikel zum Thema

Mehrere Schwerverletze nach Frontalkollision im Entlebuch

In der Nacht auf Samstag kam es im Kanton Luzern zu einem schweren Unfall. Alle unfallbeteiligten Personen wurden ins Spital eingeliefert. Mehr...

27-Jähriger stirbt bei Arbeit durch Stromschlag

Am Bahnhof Wettingen AG ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Eine weitere Person wurde verletzt ins Spital gebracht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home Portugal ist in Solothurn

Tingler Zeichen der Zukunft

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...