Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Freude am Chuenisbärgli

Hans Pieren, Leiter des Weltcuprennens in Adelboden, sei zu keinem Zeitpunkt nervös gewesen wegen dem Schneemangel.
Dabei hätte Pieren guten Grund dazu gehabt. Schliesslich sah es am 19. Dezember noch ziemlich grün aus im Zielgelände des Chuenisbärgli.
Dennoch stehen die Schneekanonen bereit.
1 / 7