Frau in St. Gallen stirbt nach Streit mit Ehemann

Der Notruf wurde vom Ehemann selbst alarmiert. Die Rettungskräfte konnten aber nur noch ihren Tod feststellen.

Die Gewalttat hat sich offenbar an der Ruhsitzstrasse ereignet. Bild: 20 Minuten

Die Gewalttat hat sich offenbar an der Ruhsitzstrasse ereignet. Bild: 20 Minuten

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

In einer St. Galler Wohnung ist am Freitagvormittag eine 60-jährige Frau tot aufgefunden worden, mit schweren Kopfverletzungen. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus. Der Ehemann der Frau wurde festgenommen.

Die Tote wurde kurz nach 11.15 Uhr in einer Wohnung an der Ruhsitzstrasse gefunden. Am Nachmittag teilte die St. Galler Kantonspolizei mit, dass es sich um eine 60-jährige Frau handele.

Ihr Ehemann hatte am Vormittag die Polizei angerufen und gemeldet, dass seine Frau bei einem Streit verletzt worden sei, hiess es in der Mitteilung. Die sofort alarmierte Rettungsmannschaft konnte aber nur noch den Tod der Frau feststellen.

Nach bisherigen Erkenntnissen kam es in der Wohnung zu einem Streit. Dieser sei derart heftig gewesen, dass die Frau an den ihr zugefügten Verletzungen gestorben sei, schrieb die Polizei. Eine Schusswaffe oder ein Messer war nach ihren Angaben nicht im Spiel.

Mit welchen Mitteln der Frau die Verletzungen zugefügt wurden, wird zurzeit abgeklärt. Gegen den Ehemann der Frau, einen 66-jährigen Serben, eröffnete die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren.

(red/sda)

Erstellt: 19.04.2019, 13:06 Uhr

Artikel zum Thema

Tötungsdelikt von Spreitenbach: 77-Jähriger hat Enkel getötet

Im Februar 2018 fand die Polizei in einem Haus in Spreitenbach AG drei Leichen. Nun ist klar: Der Ehemann war der Täter. Mehr...

Tote Frau in Dübendorf: Polizei geht von Tötungsdelikt aus

Ein Passant hat am Mittwochmorgen eine 29-jährige Frau leblos gefunden. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr...

66-jährige Frau in Aarau getötet

Am Donnerstagabend wurde eine Frau mit tödlichen Stichverletzungen vor ihrer Wohnung gefunden. Der Täter ist auf der Flucht. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Blogs

Sweet Home 15 Stylingideen für das Bad

Tingler Schöne Grüsse

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Es sammelt sich nur der Staub in ihnen: Frauen zerschmettern in Indien Töpfe aus Ton, um gegen den Mangel an Trinkwasser zu protestieren. (16. Mai 2019)
(Bild: Amit Dave) Mehr...