Zum Hauptinhalt springen

Greenfield: Gelände unter Wasser, Zelte eingestürzt

Das Greenfield Festival startete auf dem Flugplatz in Interlaken in den zweiten Festivaltag. Die Impressionen der 10. Ausgabe des Rockfestivals.

Am späten Freitagnachmittag bricht ein Unwetter übers Greenfield herein.
Am späten Freitagnachmittag bricht ein Unwetter übers Greenfield herein.
Manuel Lopez
Nicht alle Installationen können die Wassermassen tragen.
Nicht alle Installationen können die Wassermassen tragen.
Manuel Lopez
Ein Bier und eine Dusche, bitte.
Ein Bier und eine Dusche, bitte.
Annemarie Hunziker
1 / 27

Starker Regen stellte heute für die Organisatoren und die Besucher des Greenfield-Musikfestivals in Interlaken eine grosse Herausforderung dar. Bei einem starken Gewitter kam es auch zu einem Zwischenfall mit dem neuen Jack Daniel's Zelt, wie die PR-Agentur Grayling Schweiz mitteilte. Das Zeltdach, das vorgängig statisch geprüft worden sei, habe sich langsam gesenkt. Als Grund nennt Grayling das «überdurchschnittlich hohe Gewicht, das durch starken Regen und Hagel entstand».

Verletzt wurde demnach niemand. Alle Personen konnten das Zelt rechtzeitig verlassen. Die Verantwortlichen von Jack Daniel's Schweiz bedauern den Vorfall. Das Zelt bleibe für die Dauer des Festivals geschlossen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch