Zum Hauptinhalt springen

Gripen-Kampfjet in Schweden abgestürzt

Ein Flugzeug des Typs Jas Gripen flog in einen Vogelschwarm und stürzte auf daraufhin in einem abgelegenen Gebiet ab. Der Pilot konnte sich retten.

Der Gripen-Kampfjet ist in einen Vogelschwarm geraten und abgestürzt. Einsatzkräfte treffen bei der Unfallstelle nahe der Stadt Ronneby ein.
Der Gripen-Kampfjet ist in einen Vogelschwarm geraten und abgestürzt. Einsatzkräfte treffen bei der Unfallstelle nahe der Stadt Ronneby ein.
Jorgen Ragnarsson/EPA, Keystone
1 / 2

In Schweden ist ein Kampfflugzeug in einen Vogelschwarm geraten und abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten, wie ein Militärsprecher am Dienstag sagte. Der Unfall ereignete sich demnach bei einem Übungsflug in Südschweden.

Das Flugzeug vom Typ Jas Gripen, das vom schwedischen Rüstungskonzern Saab gebaut wird, stürzte acht Kilometer nördlich eines Luftwaffenstützpunkts in der Nähe der Stadt Ronneby in einen Wald. Der Pilot wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Wie die Nachrichtenagentur TT unter Berufung auf eine Sprecherin der schwedischen Verkehrsbehörde berichtete, gibt es in Schweden jedes Jahr rund 400 Kollisionen von Flugzeugen mit Vögeln.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch