Hat Gemeindeschreiber von Steinach Kinder missbraucht?

Die Polizei hat den Mann am Arbeitsplatz festgenommen. Ihm werden sexuelle Handlungen mit Minderjährigen vorgeworfen.

An seinem Arbeitsort ist der Verdächtige von den Beamten abgeführt worden. (Bild: Screenshot www.steinach.ch)

An seinem Arbeitsort ist der Verdächtige von den Beamten abgeführt worden. (Bild: Screenshot www.steinach.ch)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Mittwoch nahm im st. gallischen Steinach die Polizei den Gemeindeschreiber fest. Es besteht unter anderem der Verdacht auf sexuelle Handlungen mit Kindern. Florian Schneider, der Sprecher der St. Galler Kantonspolizei, bestätigte eine Meldung der Online-Ausgabe des «St. Galler Tagblatts».

Im Einsatz standen am Mittwochvormittag zivile und uniformierte Polizisten. Die Festnahme geschah im Auftrag der Staatsanwaltschaft. Diese wird für den Gemeindeschreiber voraussichtlich Haft beantragen, wie Schneider der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Es wurde auch eine Hausdurchsuchung durchgeführt.

Auf Nachfrage erklärte Beatrice Giger, Sprecherin der St. Galler Staatsanwaltschaft, dem Mann werde zum einen die Herstellung und Verbreitung verbotener Pornografie im Internet vorgeworfen. Weiter bestehe der Verdacht auf sexuelle Handlungen mit Kindern. Dabei gehe es um mehrere Fälle mit mehreren Betroffenen. Die Vorwürfe würden nun untersucht, erklärt sie. Es gelte die Unschuldsvermutung. (fal/sda)

Erstellt: 13.11.2019, 16:43 Uhr

Artikel zum Thema

Bischof soll wissentlich Pädophile an Schulen beschäftigt haben

Der US-Bundesstaat West Virginia verklagt den Geistlichen und seine Diözese wegen Verstosses gegen die Verbraucherschutzregeln. Mehr...

Berufsverbot für pädophile Straftäter gilt ab Januar

Gerichte müssen ab dem 1. Januar zwingend ein lebenslanges Tätigkeitsverbot anordnen. Mögliche Ausnahme: Jugendliebe. Mehr...

Wie Pädophile in Sex-Chats das Gesetz umgehen

Ein Lehrer onaniert gemeinsam mit einem Jungen via Chat. Doch sexueller Kontakt im Netz ist nicht per se strafbar. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Blogs

Sweet Home So geht Gastfreundschaft

Geldblog Vifor bleibt eine Wachstumsgeschichte

Die Welt in Bildern

Russische Torte: Indische Konditoren legen letzte Hand an eine essbare Kopie der Moskauer Basilius-Kathedrale, die sie für die 45. Kuchenausstellung geschaffen. (12. Dezember 2019)
(Bild: Jagadeesh NV) Mehr...