Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Highspeed-Alpinismus bis in den Tod

Der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck schloss sich spontan der Expedition um Benedikt Böhm und den später tödlich verunglückten Sebastian Haag an.
Starb in einer Lawine am vierzehnthöchsten Berg der Welt: Der bayrische Bergsteiger Sebastian Haag.
Starb beim Ausüben seiner Leidenschaft: Der bayrische Bergsteiger Sebastian Haag.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin