Hündeler wollen SBB-Wagen mit «Hunde-Bestuhlung»

Analog zu den Spiel- und Ruhewagen soll die SBB auch Hundewagen anbieten. Die Forderung stützt sich auch darauf, dass die Vierbeiner nicht gratis reisen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

So wie es Spielwagen für Kinder gibt, soll die SBB auch Wagen einführen, die für Hunde eingerichtet sind. Das fordert die Schweizerische Kynologische Gesellschaft, wie die «Schweiz am Wochenende» schreibt. Gründe nennen die Hündeler gleich mehrere.

Erstens müssten Hundebesitzer ein Ticket kaufen, wenn sie mit ihrem Liebling zugfahren möchten. Ein Hundewagen auf den wichtigsten Strecken wäre für Hansueli Beer wünschenswert, wie der Präsident der Kynologischen Gesellschaft der Zeitung sagt.

Reklamationen und böse Blicke

Auch seien Hündeler in den Zügen Reklamationen und bösen Blicken ausgesetzt. Mit einem speziellen Wagen wüsste jeder, worauf er sich einliesse. Darum wünscht sich Beer «einen Wagen pro Zug, der speziell für Hunde eingerichtet und bestuhlt ist».

Zumindest «gut ersichtlich als hundefreundlich beschriftet» sollen die Wagen sein, «so wie es bei den Ruhewagen schon längst der Fall ist». Gerade in den Stosszeiten würden Hundebesitzer oft sogar beleidigt, schreibt die «Schweiz am Wochenende».

«Kinder sind unsere Kunden von morgen»

Beer argumentiert auch mit der Wertschätzung, die man Hunden als treue Begleiter und Beschützer entgegenbringen würde. Monika Moritz, CEO der Schweizer Tariforganisation ch-direct, glaubt nicht an eine spezielle Behandlung von Hunden im ÖV. «Kinder sind unsere Kunden von morgen, Hunde nicht. Dank attraktiven Angeboten für Familien sollen Kinder frühzeitig für die Benützung des öffentlichen Verkehrs sensibilisiert werden», sagt sie der Zeigung.

So hat die SBB künftig nicht vor, hundefreundliche Wagen anzubieten. Hunde seien im ganzen Zug in jedem Wagen willkommen – abgesehen vom Speisewagen, wie SBB-Sprecher Christian Ginsig der Zeitung weiter sagt. (oli)

Erstellt: 15.07.2017, 11:32 Uhr

Artikel zum Thema

SBB: Für 5 Franken in die erste Klasse wechseln

Die SBB testet ein neues Angebot zur Entlastung der zweiten Klasse – und stösst bei Konsumentenschützern auf Kritik. Mehr...

Künftig zahlen Sie bei den SBB erst nach der Fahrt

Die SBB, die BLS und Postauto testen eine neue Ticket-App. Auf dem iPhone kann man «lezzgo» schon ausprobieren. Mehr...

Warum Menschen Hunde haben

Kolumne Gabriel Vetter klärt mal kurz eine sehr wichtige Frage. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Kommentare

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Die Welt in Bildern

Schwindelerregender Gänsemarsch: Eine Seilschaft klettert einer Felswand im ostchinesischen Qingyao-Gebirge entlang. (23. September 2017)
Mehr...