Stichwort:: Gewalt

News

Wollte ein Vater seinen Sohn umbringen, weil er schwul ist?

Ein junger Mann soll von seinem irakischen Vater schwer verletzt worden sein. Er wird die Narben sein Leben lang tragen. Der Vater wehrt sich gegen die U-Haft. Mehr...

Ihre Verzweiflungstat könnte die russische Justiz verändern

Drei Schwestern wurden wegen Mordes angeklagt, weil sie ihren Vater töteten. Der Generalstaatsanwaltschaft hat den Entscheid nun gekippt. Mehr...

Frankreich hat ein Problem mit Polizeigewalt

Polizisten setzten bei Demonstrationen immer wieder Hartgummigeschosse und Tränengas ein. Innerhalb weniger Monate wurden dadurch 82 Menschen schwer verletzt. Mehr...

Zürcher Anarchist muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis

Er verübte zwei Brandanschläge in Zürich und Hinwil. Nun wurde der 31-Jährige verurteilt – und in einem Punkt freigesprochen. Mehr...

Der Kampf gegen Fangewalt wird verstärkt

Die Stadt Zürich entwickelt eine landesweite Präventionskampagne gegen Gewalt im Sport. Doch das ist nicht die einzige Bemühung der Stadt. Mehr...

Liveberichte

Schlägerei am Gericht: Vater von Jeton G. wird ausgeschlossen

Am dritten Prozesstag am Bezirksgericht Zürich stehen die Mittäter des Todesschützen von der Wehntalerstrasse im Fokus. Mehr...

Nachrichten-Ticker

An'Nur-Prozess: «Das wäre mein Ende»

Video Der Imam sieht sich als Vermittler, die zehn Angeklagten als Opfer einer Verschwörung. So verlief der erste Tag am Gericht in Winterthur. Mehr...

«Mit Bodycams hätten wir hervorragende Bilder»

Sicherheitsvorsteherin Karin Rykart will die umstrittenen Bodycams nun doch einsetzen. Polizeichef Blumer hätte sie am Wochenende gerne schon gehabt. Mehr...

Interview

Kinderpsychologin kritisiert «Recht auf Ohrfeigen»

Interview Gewalt an Kindern nimmt zu. Eine Expertin über gestresste Eltern, unsichere Krippen – und Schweizer Politiker, die am Recht auf Ohrfeigen festhalten. Mehr...

So entscheidet der Gutachter, wer eine Waffe kriegt

Interview Psychologe Kenan Alkan-Mewes erklärt, welche Fälle häufig bei ihm landen. Und wann Schusswaffen eingezogen werden. Mehr...

«Die meisten Strafverfahren werden eingestellt»

Interview Häusliche Gewalt: Juristin Marianne Schwander sagt, wieso die Bestrafung des Täters für Opfer oft nicht das Wichtigste ist. Mehr...

«Wenn es um Gewalt geht, wird oft nur Symbolpolitik betrieben»

Interview Alle zwei Wochen wird wegen häuslicher Gewalt eine Person getötet. Doch der politische Wille für Gegenmassnahmen fehlt, sagt Terre des Femmes Schweiz. Mehr...

«Geschlagene Kinder werden häufiger straffällig»

Jedes zweite Schweizer Kind wird mit Körperstrafen erzogen. Was Eltern damit anrichten, erklärt Kinderschützerin Xenia Schlegel im Interview. Mehr...

Hintergrund

Erschossen, erstochen, erschlagen

Reportage Jeden Tag stirbt in der Türkei mindestens eine Frau durch die Gewalt eines Mannes. Konsequenzen? Fast keine. Der Tod einer Studentin könnte das jetzt ändern. Mehr...

Wenn die Konfrontation härter ist als eine Strafe

Angezeigte Jugendliche können sich in einer aussergerichtlichen Mediation mit dem Opfer einigen. «Das ist emotionale Knochenarbeit», findet eine Leiterin. Mehr...

Eine Frau stemmt sich gegen die Mordwelle

Fast jeden Tag wird in der gefährlichsten Stadt der USA jemand erschossen. Polizei und Politik versagen in Baltimore. Unterwegs mit einer Bürgerin, die das nicht länger hinnehmen will. Mehr...

Der tödliche Krawall vor dem Bezirksgebäude

Vor hundert Jahren kamen bei Ausschreitungen vor dem Bezirksgebäude drei Menschen ums Leben. Das Ereignis brachte den Polizeivorstand ins Gefängnis – und veränderte eine Strasse für immer. Mehr...

Jede fünfte Schweizer Frau hat sexuelle Gewalt erfahren

Sexuelle Belästigung und Gewalt in der Schweiz sind weit verbreitet. Das hat auch mit dem veralteten Sexualstrafrecht zu tun. Dieses soll nun modernisiert werden. Mehr...

Meinung

Sie liebte Männer, die ihr schadeten

Die deutsche Journalistin Antje Joel schreibt in ihrem Buch über ihren prügelnden Ehemann. Dabei seziert sie die fatale Dynamik einer Gewaltbeziehung bis ins Unerträgliche. Mehr...

Küssen, heiraten, töten

Analyse Auch nach #MeToo und im Jahr des Frauenstreiks gibt es noch offen gelebte Frauenfeindlichkeit. Warum? Mehr...

Auch manche Schweizer finden es in Ordnung, Frauen zu schlagen

Analyse Eine Befragung von jungen Männern wird zum Lehrstück über Vorurteile in den Medien. Mehr...

Wer Frauen und Schwule schlägt, gehört nicht zur Schweiz

Analyse Jeder fünfte junge Muslim findet es okay, seine Frau zu verprügeln. Das darf ein aufgeklärter Staat nicht akzeptieren. Mehr...

Das Wunder von El Paso

Analyse Die texanische Grenzmetropole gehört zu den sichersten der USA. Ihre mexikanische Zwillingsstadt Ciudad Juárez versinkt in Gewalt. Mehr...


Videos


United Airlines ist Wiederholungstäter
Nicht zum ersten Mal wird ein Passagier ...

Wollte ein Vater seinen Sohn umbringen, weil er schwul ist?

Ein junger Mann soll von seinem irakischen Vater schwer verletzt worden sein. Er wird die Narben sein Leben lang tragen. Der Vater wehrt sich gegen die U-Haft. Mehr...

Ihre Verzweiflungstat könnte die russische Justiz verändern

Drei Schwestern wurden wegen Mordes angeklagt, weil sie ihren Vater töteten. Der Generalstaatsanwaltschaft hat den Entscheid nun gekippt. Mehr...

Frankreich hat ein Problem mit Polizeigewalt

Polizisten setzten bei Demonstrationen immer wieder Hartgummigeschosse und Tränengas ein. Innerhalb weniger Monate wurden dadurch 82 Menschen schwer verletzt. Mehr...

Zürcher Anarchist muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis

Er verübte zwei Brandanschläge in Zürich und Hinwil. Nun wurde der 31-Jährige verurteilt – und in einem Punkt freigesprochen. Mehr...

Der Kampf gegen Fangewalt wird verstärkt

Die Stadt Zürich entwickelt eine landesweite Präventionskampagne gegen Gewalt im Sport. Doch das ist nicht die einzige Bemühung der Stadt. Mehr...

Nähert sich der Peiniger, schlägt der Peilsender Alarm

Karin Keller-Sutter will Frauen mit Trackern ausrüsten, um sie besser vor häuslicher Gewalt zu schützen. Mehr...

Mann an Heiligabend vor U-Bahn gestossen

Ein Streit zwischen zwei Männern in einer U-Bahn-Station in Nürnberg eskalierte. Einer von ihnen wurde lebensgefährlich verletzt. Mehr...

Japanerin bekommt Recht in Prozess wegen Vergewaltigung

Die Journalistin Shiori Ito wirft einem prominenten Reporter vor, sie missbraucht zu haben. Das Urteil erregt international Aufsehen. Mehr...

Drei Tote bei Schüssen in Pearl Harbor

Ein Militärangehöriger hat auf einem Militärstützpunkt auf Hawaii um sich geschossen und zwei Menschen getötet. Dann hat der Schütze sich selbst gerichtet. Mehr...

Wenn der Nachbar stalkt, kommt künftig die Polizei

Monatelang stellt ein Nachbar Frau L. nach – doch die Polizei kann nichts tun. Das soll sich nun ändern. Mehr...

Zehntausende gehen gegen Gewalt an Frauen auf die Strasse

«Brecht das Schweigen, nicht die Frauen»: In der Schweiz, Frankreich und Italien haben in mehreren Städten zehntausende Menschen demonstriert. Mehr...

7 Jahre für Schachtdeckel-Werfer

Das Zürcher Obergericht bestätigt die Strafe für den Mann, der von einem Winterthurer Parkhaus aus einen 2-Kilo-Deckel auf einen FCZ-Fan warf. Mehr...

Gewalt an Frauen: Mexiko-Stadt ruft Notstand aus

150 Morde, 527 Vergewaltigungen: Die Megastadt schlägt wegen Femizid und Verbrechen an Frauen Alarm. Mehr...

Mord an Journalistin: Geschäftsmann auf Flucht verhaftet

Im Fall der auf Malta ermordeten Journalistin Daphne Caruana Galizia wurde ein Verdächtiger beim Verlassen des Hafens Portomaso auf dessen Luxusjacht festgenommen. Mehr...

Neue Vergewaltigungsvorwürfe gegen Polanski

Die Französin Valentine Monnier wirft dem Regisseur vor, sie 1975 missbraucht zu haben. Mehr...

Schlägerei am Gericht: Vater von Jeton G. wird ausgeschlossen

Am dritten Prozesstag am Bezirksgericht Zürich stehen die Mittäter des Todesschützen von der Wehntalerstrasse im Fokus. Mehr...

Nachrichten-Ticker

An'Nur-Prozess: «Das wäre mein Ende»

Video Der Imam sieht sich als Vermittler, die zehn Angeklagten als Opfer einer Verschwörung. So verlief der erste Tag am Gericht in Winterthur. Mehr...

«Mit Bodycams hätten wir hervorragende Bilder»

Sicherheitsvorsteherin Karin Rykart will die umstrittenen Bodycams nun doch einsetzen. Polizeichef Blumer hätte sie am Wochenende gerne schon gehabt. Mehr...

Kinderpsychologin kritisiert «Recht auf Ohrfeigen»

Interview Gewalt an Kindern nimmt zu. Eine Expertin über gestresste Eltern, unsichere Krippen – und Schweizer Politiker, die am Recht auf Ohrfeigen festhalten. Mehr...

So entscheidet der Gutachter, wer eine Waffe kriegt

Interview Psychologe Kenan Alkan-Mewes erklärt, welche Fälle häufig bei ihm landen. Und wann Schusswaffen eingezogen werden. Mehr...

«Die meisten Strafverfahren werden eingestellt»

Interview Häusliche Gewalt: Juristin Marianne Schwander sagt, wieso die Bestrafung des Täters für Opfer oft nicht das Wichtigste ist. Mehr...

«Wenn es um Gewalt geht, wird oft nur Symbolpolitik betrieben»

Interview Alle zwei Wochen wird wegen häuslicher Gewalt eine Person getötet. Doch der politische Wille für Gegenmassnahmen fehlt, sagt Terre des Femmes Schweiz. Mehr...

«Geschlagene Kinder werden häufiger straffällig»

Jedes zweite Schweizer Kind wird mit Körperstrafen erzogen. Was Eltern damit anrichten, erklärt Kinderschützerin Xenia Schlegel im Interview. Mehr...

«Es gibt keine gute Gewalt»

Interview Die Relativierung von Gewalt sei typisch für verwöhnte Länder wie die Schweiz, sagt Sicherheitsberater Thomas Kessler. Mehr...

«Jeder Gaffer kann zum Pöbler werden»

Weshalb Polizisten und Sanitäter oft nur noch als Dienstleister betrachtet werden, erklärt Gewaltforscher Andreas Zick im Interview. Mehr...

«Gewalt gegen Zürcher Polizisten nimmt deutlich zu»

Interview Jede Woche Schläge oder Drohungen: Kommandant Daniel Blumer sagt, die Angriffe gegen die Stadtpolizei würden heftiger. Mehr...

«Wer schimpft, sticht noch nicht zu»

Interview Polizisten sehen sich immer häufiger beschimpft oder werden sogar verletzt. Markus Mohler, ehemaliger Basler Polizeichef, erklärt die Entwicklung. Mehr...

«Das Pendel schlägt zurück, im Fokus steht wieder der Täter»

SonntagsZeitung 2015 wurden rund 18’000 Straftaten im häuslichen ­Bereich erfasst. Die Sozialpädagogin Pia Allemann kennt die Opfer – und sagt, weshalb sich manche von ihnen als «Retterinnen» sehen. Mehr...

«Sie haben einem Steward die Nase gebrochen»

Interview Stadionmanager Peter Landolt hat es nach dem gestrigen Match geschafft, den gewalttätigen FCZ-Mob aus dem Stadionbauch zu spedieren. Im Interview erklärt er, wie. Mehr...

«Polizisten erschrecken oft erst im Nachhinein»

Interview Polizeipsychologe Michael Stark kennt die Folgen der zunehmenden Gewalt gegen die Ordnungshüter. Er weiss, wie Polizisten die Attacken verarbeiten. Mehr...

«Diese Killer sehen sich als Heiler»

Interview Der deutsche Kulturtheoretiker Klaus Theweleit spricht über die Umwandlung von Sexualität in Gewalt, das mörderische Lachen von Anders Breivik und die Schläge seines Vaters. Mehr...

Erschossen, erstochen, erschlagen

Reportage Jeden Tag stirbt in der Türkei mindestens eine Frau durch die Gewalt eines Mannes. Konsequenzen? Fast keine. Der Tod einer Studentin könnte das jetzt ändern. Mehr...

Wenn die Konfrontation härter ist als eine Strafe

Angezeigte Jugendliche können sich in einer aussergerichtlichen Mediation mit dem Opfer einigen. «Das ist emotionale Knochenarbeit», findet eine Leiterin. Mehr...

Eine Frau stemmt sich gegen die Mordwelle

Fast jeden Tag wird in der gefährlichsten Stadt der USA jemand erschossen. Polizei und Politik versagen in Baltimore. Unterwegs mit einer Bürgerin, die das nicht länger hinnehmen will. Mehr...

Der tödliche Krawall vor dem Bezirksgebäude

Vor hundert Jahren kamen bei Ausschreitungen vor dem Bezirksgebäude drei Menschen ums Leben. Das Ereignis brachte den Polizeivorstand ins Gefängnis – und veränderte eine Strasse für immer. Mehr...

Jede fünfte Schweizer Frau hat sexuelle Gewalt erfahren

Sexuelle Belästigung und Gewalt in der Schweiz sind weit verbreitet. Das hat auch mit dem veralteten Sexualstrafrecht zu tun. Dieses soll nun modernisiert werden. Mehr...

Er findet ihre neue Telefonnummer jedes Mal heraus

In der Schweiz ist jede sechste Frau einmal von Stalking betroffen. Diese Frauen haben sich gewehrt. Mehr...

Die Sklavenhalterin

Die deutsche IS-Kämpferin Jennifer W. soll ein fünfjähriges Mädchen verdurstet haben lassen. Die Mutter musste zusehen, wie ihr Kind starb. Mehr...

Ist diese Gesellschaft so bunt und friedlich, wie alle glaubten?

Reportage Der Anschlag auf zwei Moscheen mit 50 Todesopfern hat das Selbstverständnis Neuseelands infrage gestellt. Was wird sich nun ändern? Mehr...

16 Minuten und 56 Sekunden Grausamkeit

Der Terror als globales Kurzfilm-Massaker, live, per Minikamera: über einen Täter, der gesehen werden will – und eine Welt, die zusieht. Mehr...

Die Mörder sollen an seinem Grab nicht lachen

Vor einem Jahr starb in Bosnien-Herzegowina der 21-jährige David Dragicevic – ein brutaler, vom Staat vertuschter Mord, davon ist sein Vater überzeugt. Der hat seinen Sohn nach Österreich geholt. Mehr...

Seine Spielerei mit den Memes geriet ausser Kontrolle

Auf sein Meme folgte die Schlägerei: Jetzt warnt Zeki Bulgurcu vor exzessivem Social-Media-Konsum. Mehr...

Der Pate, der ein FBI-Informant war

James «Whitey» Bulger wurde in seiner Gefängniszelle ermordet. Er war der berühmteste Verbrecher der USA. Das FBI war sowohl sein Verbündeter als auch sein Feind. Mehr...

Mutige Offenheit für alle Türkinnen

Porträt Die türkische Sängerin Sila Gençoglu ist ein Opfer häuslicher Gewalt und ging damit an die Öffentlichkeit. Mehr...

Wie Zürich das Hooligan-Problem lösen will

Stadt, Polizei und Clubs wollen Gewalttäter im Fussballumfeld schneller identifizieren und anzeigen sowie Jugendliche früher ansprechen. Dazu haben sie das Projekt «Doppelpass» lanciert.  Mehr...

«Frauen passen ihr Verhalten dem der Männer an»

Gewalt gegen Frauen im Ausgang hat laut einer Statistik zugenommen. Ein Experte relativiert die Zahlen. Mehr...

Sie liebte Männer, die ihr schadeten

Die deutsche Journalistin Antje Joel schreibt in ihrem Buch über ihren prügelnden Ehemann. Dabei seziert sie die fatale Dynamik einer Gewaltbeziehung bis ins Unerträgliche. Mehr...

Küssen, heiraten, töten

Analyse Auch nach #MeToo und im Jahr des Frauenstreiks gibt es noch offen gelebte Frauenfeindlichkeit. Warum? Mehr...

Auch manche Schweizer finden es in Ordnung, Frauen zu schlagen

Analyse Eine Befragung von jungen Männern wird zum Lehrstück über Vorurteile in den Medien. Mehr...

Wer Frauen und Schwule schlägt, gehört nicht zur Schweiz

Analyse Jeder fünfte junge Muslim findet es okay, seine Frau zu verprügeln. Das darf ein aufgeklärter Staat nicht akzeptieren. Mehr...

Das Wunder von El Paso

Analyse Die texanische Grenzmetropole gehört zu den sichersten der USA. Ihre mexikanische Zwillingsstadt Ciudad Juárez versinkt in Gewalt. Mehr...

Die verstörende Gewaltbereitschaft in der US-Gesellschaft

Kolumne Massenerschiessungen durch weisse, christliche Männer standen unter dem psychologischen Schutz des Eigenen. Bis jetzt. Mehr...

Paradies für Krawallbrüder

Leitartikel Vom Politiker Glarner bis zum Youtuber Rezo: Der Kommunikationsraum Internet stellt die Zivilgesellschaft vor schwere Probleme. Mehr...

Es braucht ein Züchtigungsverbot

Kommentar 63 Prozent der Schweizer Kinder werden von ihren Eltern geschlagen. Im Ausland ist die Zahl viel tiefer. Mehr...

Wer Polizisten schlägt, muss nicht ins Gefängnis

Kommentar Zwei krasse Fehlurteile von dieser Woche zeigen: Die Schweiz hat ein Justizproblem. Mehr...

Das Gefühl der Straflosigkeit muss weg

Kommentar Bei Gewaltdelikten muss der Spielraum der Gerichte ausgenutzt werden. Mehr...

Die Polizei muss näher zu den Jungen hin

Leitartikel Auf Gewalt an Polizisten reagiert die Politik stets mit Repression. Doch damit verschärft sie das Problem bloss. Mehr...

Alle mal herhören

Essay Nach den brutalen Vorfällen in Genf und Zürich wäre es eigentlich angebracht, eine Debatte über Gewalt an Frauen zu führen. Stattdessen redet man über Ausländer und dicke Mädchen.  Mehr...

Nach Gewalt-Eskalation: Zürichs neue Polizeichefin ist gefordert

Kommentar Vermummte FCZ-Fans haben Zürcher Sanitäter und Polizisten angegriffen. Jetzt muss die Politik reagieren. Mehr...

Glaubt es endlich, Männer: Ihr seid schuld

Analyse Zu viele Männer wollen nicht wahrhaben, dass Gewalt gegen Frauen ihr Problem ist. Sie verharmlosen lieber, als einzuschreiten. Mehr...

Nirgends sicher

Kommentar Früher erlebten Frauen die meiste Gewalt von ihren Partnern. Das scheint sich gerade zu ändern. Mehr...

United Airlines ist Wiederholungstäter
Nicht zum ersten Mal wird ein Passagier ...

Stichworte

Autoren

Panorama

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Verfügen Sie über einen Notvorrat?

Ja

 
34.6%

Nein

 
65.4%

889 Stimmen

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.