Stichwort:: Selbstmordanschlag

News

Fast 100 Tote bei Taliban-Anschlag in Kabul

Eine heftige Explosion hat das Zentrum von Kabul erschüttert. Ein Attentäter hat ein mit Sprengstoff beladenes Spitalauto in die Luft gejagt. Mehr...

Schweizer Biker verkaufte Terror-Waffe

SonntagsZeitung Ein verurteilter Waffenschmuggler reichte die Pistole des Berliner Attentäters an Mitglieder der UÇK weiter. Mehr...

«Es ist ein Instinkt, hinzugehen und zu helfen»

In einem berührenden Video schildert ein Obdachloser, wie er nach dem Attentat in Manchester Kinder gerettet hat. Mehr...

50 Tote bei Taliban-Anschlägen in Afghanistan

Die meisten Menschen starben durch einen Selbstmordanschlag in Kabul, wo durch eine weitere Bombe herbeeilende Helfer getötet wurden. Mehr...

US-Regierung verurteilt Anschlag in der Türkei

Washington bezeichnet das Attentat auf eine Hochzeitsfeier in der Türkei als «zynisch und feige». Vizepräsident Biden reist nach Ankara, gemeinsam soll der Terrorismus bekämpft werden. Mehr...

Liveberichte

Stilles Gedenken an die Opfer des 11. September

Die USA gedachten der Opfer der Anschläge vom 11. September 2001. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete fortlaufend über die Zeremonien in New York, Washington und Shanksville. Mehr...

Interview

«Salah Abdeslam will mit einem milden Urteil davonkommen»

Interview Der einzig überlebende Paris-Attentäter soll dem Westen IS-Geheimnisse verraten. Ob das realistisch ist, weiss Terrorexperte Jannis Jost. Mehr...

«Ich wollte das nie mehr anschauen»

Video-Interview Für «Tagesschau»-Legende Heinrich Müller war es der schwierigste Moment seiner Karriere: Die Moderation zu 9/11. Im Video-Interview kommen Erinnerungen hoch. Mehr...

Hintergrund

Von Partygängern zu Attentätern

Video Die Abdeslam-Brüder feierten, tranken, flirteten: Das zeigt ein Video, das Freunde dem Sender CNN zuspielten. Kurz nach einer Nacht im Club begann die Radikalisierung – unbemerkt. Mehr...

Zum Heiraten zu schlecht – zum Sterben gut genug

Hintergrund Selbstmordattentäterinnen werden offiziell als Heldinnen gefeiert – und insgeheim verachtet. Denn die «heiligen Kriegerinnen» sprengen sich aus anderen Gründen in die Luft als Männer. Mehr...

Die Grossverdiener Afghanistans

Die Taliban gehören zu den attraktivsten Arbeitgebern. Die Aufständischen zahlen Monatsgehälter von 300 Dollar – für Afghanistan eine horrende Summe. Aber bald könnte sich auf dem Jobmarkt vieles ändern. Mehr...

Ist das die Rückkehr der schwarzen Witwen?

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Moskauer Selbstmordattentäterinnen aus dem Nordkaukasus stammen. Das weckt schlimme Erinnerungen. Mehr...

Mohammed-Karikaturist rüstet auf

Anders als Salman Rushdie will Kurt Westergaard nicht untertauchen. Vor weiteren Angriffen radikaler Muslime sollen ihn eine Alarmanlage, Stahltüren, und drei Polizisten schützen – für den Rest seines Lebens. Mehr...


Fast 100 Tote bei Taliban-Anschlag in Kabul

Eine heftige Explosion hat das Zentrum von Kabul erschüttert. Ein Attentäter hat ein mit Sprengstoff beladenes Spitalauto in die Luft gejagt. Mehr...

Schweizer Biker verkaufte Terror-Waffe

SonntagsZeitung Ein verurteilter Waffenschmuggler reichte die Pistole des Berliner Attentäters an Mitglieder der UÇK weiter. Mehr...

«Es ist ein Instinkt, hinzugehen und zu helfen»

In einem berührenden Video schildert ein Obdachloser, wie er nach dem Attentat in Manchester Kinder gerettet hat. Mehr...

50 Tote bei Taliban-Anschlägen in Afghanistan

Die meisten Menschen starben durch einen Selbstmordanschlag in Kabul, wo durch eine weitere Bombe herbeeilende Helfer getötet wurden. Mehr...

US-Regierung verurteilt Anschlag in der Türkei

Washington bezeichnet das Attentat auf eine Hochzeitsfeier in der Türkei als «zynisch und feige». Vizepräsident Biden reist nach Ankara, gemeinsam soll der Terrorismus bekämpft werden. Mehr...

Drei Tote bei Autobombe in der Türkei

Bei einem Anschlag in der türkischen Stadt Diyarbakir sterben drei Menschen, 45 weitere werden verletzt. Unter ihnen sollen auch Angehörige der Kurdischen Arbeiterpartei PKK sein. Mehr...

IS-Attentäter reissen über 20 Menschen in den Tod

In der Nähe der irakischen Hauptstadt ist eine Autobombe gezündet worden. Mehr als 30 Menschen wurden verletzt. Der Anschlag galt schiitischen Marktbesuchern. Mehr...

USA und Israel warnen vor Anschlägen in der Türkei

Istanbul oder Antalya gelten als nicht mehr sicher. Es gebe «ernstzunehmende Anschlagsdrohungen» für Touristenziele, schreibt die US-Botschaft in einer Reisewarnung. Mehr...

Attentäter zündete 20 Kilo Sprengstoff bei Spielplatz in Pakistan

Ein Selbstmordattentat in Pakistan hat mindestens 72 Tote und Hunderte Verletzte gefordert. Im Visier hatten die Islamisten christliche Familien in einem Park. Mehr...

41 Tote bei IS-Anschlag nach Fussballspiel im Irak

In einem Ort südlich von Bagdad zündete ein Attentäter in einem Fussballstadion eine Bombe. Der IS bekennt sich zu der Tat. Mehr...

Frankreich will Taskforce gegen Passfälscher

Eingangskontrollen an Flughäfen, gemeinsame Front gegen Waffenschmuggel, Passagierregister: Das wurde am Sondertreffen der EU-Minister in Brüssel gefordert. Mehr...

Attentäter von Istanbul war IS-Anhänger

Der Selbstmordattentäter von Istanbul ist identifiziert. Die türkischen Behörden kommunizierten ihre neuesten Erkenntnisse. Mehr...

Behörden verdächtigen IS oder PKK

Ein Selbstmordanschlag erschüttert Istanbul. Der Attentäter hat in einer Menschenmenge – offenbar in Panik – eine Bombe gezündet. Mehr...

Junge Studentin verübte Anschlag in Ankara

Nach dem Attentat in der Türkei gibt die Regierung Informationen zur Selbstmordattentäterin bekannt. Sie soll von der syrischen Kurdenmiliz ausgebildet worden sein. Mehr...

Mehr als 60 Tote bei IS-Terroranschlag im Irak

Bei dem bis anhin grössten Terroranschlag in der Provinz Babil explodierte ein Sprengstoff beladener Tanklastzug. Die Terrormiliz Islamischer Staat bekannte sich zur Tat. Mehr...

Stilles Gedenken an die Opfer des 11. September

Die USA gedachten der Opfer der Anschläge vom 11. September 2001. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete fortlaufend über die Zeremonien in New York, Washington und Shanksville. Mehr...

«Salah Abdeslam will mit einem milden Urteil davonkommen»

Interview Der einzig überlebende Paris-Attentäter soll dem Westen IS-Geheimnisse verraten. Ob das realistisch ist, weiss Terrorexperte Jannis Jost. Mehr...

«Ich wollte das nie mehr anschauen»

Video-Interview Für «Tagesschau»-Legende Heinrich Müller war es der schwierigste Moment seiner Karriere: Die Moderation zu 9/11. Im Video-Interview kommen Erinnerungen hoch. Mehr...

Von Partygängern zu Attentätern

Video Die Abdeslam-Brüder feierten, tranken, flirteten: Das zeigt ein Video, das Freunde dem Sender CNN zuspielten. Kurz nach einer Nacht im Club begann die Radikalisierung – unbemerkt. Mehr...

Zum Heiraten zu schlecht – zum Sterben gut genug

Hintergrund Selbstmordattentäterinnen werden offiziell als Heldinnen gefeiert – und insgeheim verachtet. Denn die «heiligen Kriegerinnen» sprengen sich aus anderen Gründen in die Luft als Männer. Mehr...

Die Grossverdiener Afghanistans

Die Taliban gehören zu den attraktivsten Arbeitgebern. Die Aufständischen zahlen Monatsgehälter von 300 Dollar – für Afghanistan eine horrende Summe. Aber bald könnte sich auf dem Jobmarkt vieles ändern. Mehr...

Ist das die Rückkehr der schwarzen Witwen?

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Moskauer Selbstmordattentäterinnen aus dem Nordkaukasus stammen. Das weckt schlimme Erinnerungen. Mehr...

Mohammed-Karikaturist rüstet auf

Anders als Salman Rushdie will Kurt Westergaard nicht untertauchen. Vor weiteren Angriffen radikaler Muslime sollen ihn eine Alarmanlage, Stahltüren, und drei Polizisten schützen – für den Rest seines Lebens. Mehr...

Papst-Attentäter will Geheimnisse um Anschlag auf Johannes Paul II. lüften

Mehmet Ali Agca schoss am 13. Mai 1981 auf dem Petersplatz in Rom auf Papst Johannes Paul II. Ab Montag ist der Türke, dem ein guter Geschäftssinn nachgesagt wird, ein freier Mann. Mehr...

Stichworte

Autoren

Panorama

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Verfügen Sie über einen Notvorrat?

Ja

 
34.6%

Nein

 
65.4%

889 Stimmen