Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Joggerin nach Mäusebussard-Attacke an Hasenpest erkrankt

Dass Mäusebussarde Menschen mit Hasenpest infizieren können, erstaunt die Mediziner.
Angeschwollene Lymphknoten am Hals der Frau.
Auch an ihrer Familie ging das Leiden nicht spurlos vorbei: Die Zeichnung stammt vom 7-jährigen Sohn der Joggerin.
1 / 3

Selber aus dem Spital entlassen

Stimmts wirklich? Sechs Gesundheitsmythen im Check

Bakterium auch als Waffe tauglich?