Zum Hauptinhalt springen

Jugendliche nach Sturz in Trampolinhalle verstorben

Eine 13-jährige Bernerin, die am vergangenen Sonntag in einer Trampolinhalle in Belp verunglückt ist, verstarb am Freitag im Spital.

Zum Unfall kam es in einer Trampolinhalle in Belp.
Zum Unfall kam es in einer Trampolinhalle in Belp.
zvg

Am vergangenen Sonntag ereignete sich in einer Trampolinhalle in Belp ein tragischer Unfall: Ein 13-jähriges Mädchen stürzte aus noch ungeklärten Gründen und verletzte sich dabei schwer, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Das Mädchen wurde sofort durch Ersthelfer betreut und anschliessend durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht. Am Freitag erlag das 13-jährige Mädchen aus dem Kanton Bern dort ihren schweren Verletzungen.

Die Kantonspolizei Bern hat unter der Leitung der Regionalen Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland Ermittlungen zur Klärung des Hergangs und der Umstände der Ereignisse aufgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch