Zum Hauptinhalt springen

Kampf gegen Bettlerbanden mit Onlinefotos von Kindern

In China werden Tausende Kinder entführt. Jetzt können Eltern sie im Netz suchen.

Henrik Bork, Peking
Schätzungsweise 200 000 Kinder verschwinden in China jedes Jahr: Internetfahndungsbilder von bettelnden Mädchen in China.
Schätzungsweise 200 000 Kinder verschwinden in China jedes Jahr: Internetfahndungsbilder von bettelnden Mädchen in China.
PD

«Mach ein Foto und rette ein bettelndes Kind!» heisst die Aktion. Sie hat im chinesischen Internet eine Sensation ausgelöst. Mehrere Hunderttausend Menschen folgen täglich den Mikroblogs einiger Aktivisten, die bislang mehr als zweitausend Fotos von bettelnden Kindern veröffentlicht haben. Sie hoffen, die Kleinen so aus den Händen krimineller Banden retten zu können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen