Karambolage-Kaskade eines 83-Jährigen

Ein Seniorlenker hat auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in Herisau drei parkierte Autos beschädigt. Sein eigenes Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Das Auto des Unfallverursachers. Seinen Führerausweis musste der 83-Jährige abgeben. (30. November 2019) Foto: Kapo Appenzell Ausserrhoden

Das Auto des Unfallverursachers. Seinen Führerausweis musste der 83-Jährige abgeben. (30. November 2019) Foto: Kapo Appenzell Ausserrhoden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein 83-jähriger Autolenker hat am Samstagmorgen in Herisau bei Karambolagen insgesamt drei parkierte Fahrzeuge beschädigt. Er ist seinen Führerausweis los. Das Auto erlitt Totalschaden.

Den ersten Zusammenstoss mit einem Auto produzierte der Seniorlenker, als er auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes rückwärts aus dem Parkfeld fuhr. Nachher fuhr er einige Meter vorwärts und prallte erneut in ein Fahrzeug. Beim anschliessenden Manöver kam es zur dritten Karambolage. Erst dann gelang es dem Mann, sein Fahrzeug zum Stillstand zu bringen.

Bei den Unfällen wurde niemand verletzt. Der Sachschaden an den parkierten Fahrzeugen beträgt über 10'000 Franken. Der Wagen des Unfallverursachers ist abbruchreif. Der Führerausweis wurde dem Mann abgenommen. (sda)

Erstellt: 01.12.2019, 16:21 Uhr

Artikel zum Thema

Zürich baut Hunderte Parkplätze ab

Mit der linksgrünen Ratsmehrheit im Rücken macht der Stadtrat einen brisanten Vorschlag. Die Zahl der oberirdischen Parkplätze soll sinken – ersatzlos. Mehr...

80-Jährige fährt in Migros-Filiale

Eine Autolenkerin fuhr trotz Hindernissen mitten in einen Laden in Eglisau. Die Polizei musste das Fahrzeug bergen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Blogs

Never Mind the Markets Die USA gegen die Nationalbank

Mamablog Warum uns die Zeit davonrennt

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Der Bilderbuchfan: Am Australien Open in Melbourne hat sich dieser Zuschauer eine spezielle Brille gebastelt.(21. Januar 2020)
(Bild: Michael Dodge/EPA) Mehr...