Zum Hauptinhalt springen

Legendäres Casino Riviera gesprengt

Das Riviera war eine Ikone in Las Vegas. Nun ist das älteste Hotel der Wüstenstadt in Staub aufgegangen.

Feuerwerk und Jubel: Viele Schaulustige verabschiedeten das legendäre Hotel. (Video: TA/Storyful)

Das berühmte Hotel und Casino Riviera leitete eine Ära voller Glamour in Las Vegas ein. Als erster Hochhauskomplex in der Wüstenstadt wurde das Gebäude Schauplatz vieler Hollywoodstreifen wie etwa «Casino» oder «Hangover». Nun ist das Riviera Geschichte: Im Mai 2015 wurde das 60-jährige Hotel geschlossen. Am Dienstag wurde der Monaco-Tower gesprengt, weitere Gebäude folgen. Die kontrollierte Sprengung der gesamten Anlage kostet die Besitzer rund 42 Millionen Dollar. Das Riviera weicht einem Kongresszentrum.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch