Zum Hauptinhalt springen

Letzter Lastwagen rollt von der Brücke in Genua

Fast vier Monate nach dem Brückeneinsturz in der ligurischen Hafenstadt ist der letzte LKW vom Viadukt entfernt worden.

Letztes Fahrzeug: Der Lastwagen wird von der eingestürzten Brücke in Genua geborgen. (Video: Vigili del Fuoco via Twitter)

Auf der eingestürzten Brücke in Genua steht nun kein Fahrzeug mehr. Die Feuerwehr veröffentlichte am Sonntag auf Twitter ein Video, wie Einsatzkräfte den letzten Lastwagen am Samstag im Rückwärtsgang vom Rest der Morandi-Brücke fuhren.

Die Autobahnbrücke war am 14. August eingestürzt, 43 Menschen starben. Nach Plänen von Bürgermeister und Sonderkommissar für den Wiederaufbau Marco Bucci soll mit den Abrissarbeiten am 15. Dezember begonnen werden. Eine neue Brücke soll laut Buccis Aussagen bis Mitte 2020 stehen.

Video: Überwachungskameras zeigen Moment des Einsturzes

Aufnahmen mehrerer Überwachungskameras zeigen den Einsturz der Autobahnbrücke in Genua. (Video: Reuters)

SDA/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch