Zum Hauptinhalt springen

Mann in Basel verprügelt und liegen gelassen

Vor dem Restaurant «Excalibur» in Basel ist in der Nacht auf Samstag ein 34-jähriger Mann verprügelt worden.

Er musste notfallmässig ins Spital gebracht werden. Die mutmasslichen Schläger wurden von der Polizei gestellt.

Bei den Schlägern handelt es sich um zwei Schweizer und einen Italiener im Alter zwischen 28 und 34 Jahren, wie die Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilte. Die Polizei griff die Männer auf, als sie sich beim Brunnen an der Heuwaage wuschen. Ihre Kleider wiesen noch Blutspuren auf.

Der verprügelte Mann erlitt Gesichts- und Kopfverletzungen und war nicht mehr ansprechbar. Gemäss Zeugenaussagen ist noch ein zweiter Mann verprügelt worden. Dieser war vor dem Eintreffen der Polizei geflüchtet.

SDA/miw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch