Zum Hauptinhalt springen

Mann stirbt bei Kollision in Regensdorf

Bei einer Kollision zwischen einem Wohnmobil und einem Personenwagen in Adlikon bei Regensdorf ist ein Autolenker getötet worden. Die Wehntalerstrasse ist gesperrt.

Von der Strasse geschleudert: Das Fahrzeug des 61-jährigen Unfallopfers in einer Wiese (29. April 2015).
Von der Strasse geschleudert: Das Fahrzeug des 61-jährigen Unfallopfers in einer Wiese (29. April 2015).
newspictures / Beat Kälin

Kurz vor 11 Uhr fuhr ein 64-jähriger Lenker mit dem Wohnmobil auf der Wehntalerstrasse von Dielsdorf in Richtung Regensdorf. Vor dem Einmündungsbereich der Krähstelstrasse kam es aus zurzeit nicht bekannten Gründen zu einer seitlich-frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der 61-jährige Automobilist wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Lenker des Wohnmobils wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die Beifahrerin blieb unverletzt.

Nebst der Kantonspolizei Zürich standen die Stützpunktfeuerwehr Dielsdorf unterstützt durch die Feuerwehr Regensdorf sowie mehrere Ambulanzteams und ein Angehöriger der Gemeindepolizei Regensdorf im Einsatz.

Wegen des Unfalls musste die die Wehntalerstrasse zwischen Dielsdorf und Regensdorf für mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Die Bergung des Wohnmobils wurde auf den Abend verlegt, weshalb die Wehntalerstrasse ab 19 Uhr erneut gesperrt wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch