Zum Hauptinhalt springen

Mann stürzt auf dem Weg zum Chalet zu Tode

Auf der Belalp im Wallis stürzte am Wochenende ein 59-Jähriger einen Abhang hinunter und zog sich schwere Kopfverletzungen zu. Inzwischen ist er im Spital verstorben.

Ein 59-jähriger Mann ist am frühen Samstagmorgen auf dem Zugangsweg zu seinem Chalet auf der Belalp bei Brig VS aus unbekannten Gründen gestürzt rund acht Meter einen Abhang hinunter gestürzt. Dabei erlitt er schwere Kopfverletzungen, wie die Kantonspolizei Wallis mitteilt.

Der Mann mit Wohnsitz im Wallis wurde durch die Air-Zermatt unverzüglich ins Inselspital Bern geflogen. Dort verstarb er in der Nacht auf Montag.

SDA/mw

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch