Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Meteorologischer Start ins Jahr war neblig, trocken und kalt

Wärmender Tee: Die eisigen Temperaturen hatten die Schweiz während Tagen fest im Griff.
Das Wetter verschaffte den einen oder anderen hübschen Anblick.
Eiszapfen hängen an Autos in Thessaloniki, Griechenland. (9. Januar 2017)
1 / 12

SDA/kko