Das sind die beliebtesten Vornamen der Schweiz 2014

Die Vornamen-Hitparade wird seit Jahren von Mia und Noah angeführt. Doch jetzt macht ein Mädchenname ganze sieben Plätze gut und erreicht so Position zwei.

Mia, Lara oder Emma? Eine Mutter füttert ihre Tochter.

Mia, Lara oder Emma? Eine Mutter füttert ihre Tochter. Bild: Gaetan Bally/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mia und Noah haben sich auch 2014 als beliebteste Vornamen der Deutschschweiz behaupten können. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Lara und Emma bei den Mädchen, Leon und Luca bei den Knaben.

Bei der Namenswahl für ihre Sprösslinge setzten die Eltern auch im vergangenen Jahr auf Bewährtes, wie die Auswertung der rund 85'300 Geburtsmeldungen durch das Bundesamt für Statistik (BFS) zeigt. Mia führt die Vornamen-Hitparade bereits seit 2011 an, und auch Noah belegt nach 2010, 2012 und 2013 schon zum vierten Mal den Spitzenrang.

Mit Leon und Luca hiessen bei den Buben auch die die Zweit- und Drittplazierten gleich wie im Vorjahr. Etwas mehr Abwechslung an der Spitze gab es bei den Mädchen. Lara verbesserte sich vom neunten auf den zweiten Platz, Emma vom achten auf den dritten.

Romands halten Emma die Treue

Auf den Rängen vier bis sechs der Vornamen-Hitparade 2014 liegen in der deutschen Schweiz Levin, David und Elias respektive Laura, Anna und Sara. In der Westschweiz ist seit 2004 Emma die Nummer eins, im Jahr 2014 folgten ihr Eva und Léa. Bei den Knaben obsiegte in der Romandie Gabriel vor Liam und Lucas.

In der italienischsprachigen Schweiz fanden sich 2014 Leonardo, Gabriel und Liam sowie Giulia, Sofia und Emma auf dem Siegertreppchen. Im romanischen Sprachgebiet wird die Rangliste des BFS von Andrin und Nino angeführt; zehn Namen liegen gleichauf auf Platz drei. Bei den Mädchen besetzen Luana und Léonie die ersten zwei Plätze. (kko/sda)

Erstellt: 04.08.2015, 11:45 Uhr

Beliebteste Vornamen in der Deutschschweiz

Mädchen:

1. Mia
2. Lara
3. Emma
4. Laura
5. Anna
6. Sara
7. Lea
8. Leonie
9. Elena
10. Lina
11. Alina
12. Julia
13. Emilia
14. Lena/Nina

Knaben:

1. Noah
2. Leon
3. Luca
4. Levin
5. David
6. Elias/Julian
8. Tim
9. Leandro
10. Ben
11. Jonas
12. Nino
13. Jan/Matteo
15. Nico

Artikel zum Thema

Die beliebtesten Vornamen der Stadt Zürich, Jahr für Jahr

Datenblog Emma war 2014 der beliebteste Name – er wird so häufig vergeben wie in den 1930er-Jahren. Zwei GIFs zeigen, wie sich die Top Ten bei Mädchen und Buben in den letzten 20 Jahren verändert hat. Zum Blog

Exklusive Vornamen für 28'000 Franken

Hauptstädter Eine Berner Firma erfindet Namen zum Wucherpreis. Wir steigen in dieses Geschäft ein und bieten die Sache billiger an. Ehrensache! Zum Blog

Kylie Wonderbra Abegglen!

Vornamen sind Geschmackssache? Vielleicht. Psychologisch bewiesen ist ihr Einfluss darauf, wie wir von anderen wahrgenommen werden. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blogs

Sweet Home Einmal flachlegen, bitte

Mamablog «Spiel mir das Lied vom Trotz»

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Weisse Pracht: Schneebedeckte Chalet-Dächer in Bellwald. (18. November 2019)
(Bild: Jean-Christophe Bott) Mehr...