Zum Hauptinhalt springen

Millionenräuber flohen mit einem Porsche

Vier Unbekannte haben eine Bijouterie in Schaffhausen überfallen und dabei Uhren und Schmuck im Wert von mehreren Millionen Franken gestohlen. Einer der Täter war bewaffnet.

Der Überfall ereignete sich gegen 9.20 Uhr, wie die Schaffhauser Polizei mitteilte. Zu dieser Zeit befanden sich vier Mitarbeitende in dem Geschäft aber keine Kunden.

Die Täter räumten gewaltsam Schaufenster und Vitrinen aus und raubten mehrere hundert Uhren und Schmuckstücke. Zahlreiche Einrichtungsgegenstände gingen dabei zu Bruch. Verletzt wurde niemand.

Gestohlener Porsche Cayenne

Nach dem Überfall flohen die Täter in einem Auto in unbekannter Richtung. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen schwarzen Porsche Cayenne mit einem gestohlenen St. Galler Kennzeichen handelt.

SDA/pbe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch