Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

München war mehrfach Ziel von Anschlägen

Olympische Spiele, 5. September 1972: Ein Mitglied der palästinensischen Terrorgruppe «Schwarzer September» im Olympischen Dorf in München, wo elf Mitglieder des Israelischen Olympischen Teams als Geiseln genommen wurden.
Westdeutsche Polizisten nähern sich im Olympischen Dorf dem Gebäude, in dem sich die Terroristen verschanzt haben. Die Aktion scheitert, die Geiseln können nicht gerettet werden.
2010: Ein Nelke steckt am in München am 30. Jahrestag des Attentats am Oktoberfestes an einem Gedenkstein. Mehrere hundert Menschen haben am Sonntag der Opfer des Oktoberfestattentats vor 30 Jahren gedacht.
1 / 5
Rechtsextremer Anschlag auf dem Oktoberfest: Besucher des Volksfestes sammeln sich vor einer Gedenktafel. (Foto: Keystone; Archiv)

SDA/chi