Zum Hauptinhalt springen

Nach Carunfall: Norwegische Polizei klagt Fahrer an

Zurück in der Schweiz gebracht: Opfer des Carunfalls beim Abflug in Trondheim. (30. Juli 2014)
War mit 17 Personen an Bord auf dem Weg Richtung Süden gewesen: Der Schweizer Car. (29. Juli 2014)
Laut Reisenunternehmen Eurobus hatten alle Passagiere den Wohnsitz in der Schweiz: Das Wrack des Busses. (29. Juli 2014)
1 / 5

Ein Standardvorgehen

War der Strassenbelag rutschig?

Passagiere zurück in der Schweiz

SDA/fko