Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schneesturm auf dem Julierpass

Die Lawinengefahr ist in mehreren Gebieten erheblich. Karte: slf.ch (5. Januar 2020, 17.00 Uhr)

Windspitzen von über 170 Kilometern pro Stunde

Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz

In Riehen fiel ein grosser Baum auf vier Fahrzeuge und beschädigte zwei stark. Bild: Kantonspolizei Basel-Stadt
Der Sturm sorgte für zahlreiche Einsätze im Kanton Thurgau, so etwa in Frauenfeld. Bild: Kantonspolizei Thurgau

Wie geht es jetzt weiter?

Vor dem Sturm fast 20 Grad warm

Wärmster Januar seit 1981

SDA/chk/sho